Feuerzauber - LSBT Love Boat

John-Foster-Dulles Allee Deu-10557 Berlin

Veranstalter: Reederei Riedel GmbH, Nalepastraße 10 -16, 12459 Berlin, Deutschland

Tickets

Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter unter 030-67961470 oder info@reederei-riedel.de.

Veranstaltungsinfos

EIN BESONDERES ERLEBNIS... »FEUERZAUBER auf dem MÜGGELSEE«
... eine farbenfrohe Nacht mit unvergesslichen Erlebnissen für ALLE Sinne
Mit farbig lichtilluminierten Schiffen & kulinarischen Köstlichkeiten starten wir
in einen traumhaften Abend auf der Spree.
Alle teilnehmenden Schiffe reihen sich nacheinander in den Schiffskonvoi ein und es geht
gemeinsam durch die Berliner Innenstadt Richtung Müggelsee.
Genießen Sie die Aussicht auf die Berliner Nacht und stärken Sie sich an unserem Buffet.
Unzählige Highlights sowie pyrotechnische Illuminationen an verschiedenen Uferbereichen
entlang der Spree auf dem Weg zum Müggelsee erwarten Sie.
In festlicher Beleuchtung, wie zum „Tanz“ aufgereiht, stellen sich die Schiffe nach der Ankunft
auf dem Müggelsee, um die im See verankerte Plattform auf.
Eine beeindruckend choreographierte Show aus Feuerwerk, Licht und stimmungsvollen Klängen,
entführt Sie in die Welt der Faszination.
Lassen Sie sich von uns verwöhnen ~ kulinarisch und optisch.

Ort der Veranstaltung

Anleger Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles Allee
10557 Berlin
Deutschland
Route planen

Eine S(pr)eefahrt, die ist lustig; eine S(pr)eefahrt, die ist schön! Wer bei diesem bekannten Volkslied Lust bekommt Berlin aus einer einzigartigen Perspektive zu erleben, der sollte zum Anleger am Haus der Kulturen der Welt kommen. Von hier starten die spektakulären Schiffsfahrten der Reederei Riedel, die Ihnen tiefe Einblicke in das Herz der quirligen Hauptstadt geben.

Die Anlegestelle am Haus der Kulturen der Welt in Berlin ist dank der fantastischen Architektur des Gebäudes im Hintergrund nicht zu übersehen. Das Haus der Kulturen der Welt ist seit seiner Erbauung einer der zentralen Ausstellungsorte für internationale zeitgenössische Künste und damit einer der kulturellen Hotspots in Berlin. Das Gebäude entstand in den 1960er Jahren und die geschwungene Architektur erinnert doch ein wenig an die typischen Nierentische von damals. Nachts wird die Halle mittels modernster Lichttechnik in ein besonderes Lichterkleid gehüllt.

Dank der zentralen Lage direkt an der Spree zwischen Bundestag und Siegessäule erreichen Besucher die Anlegestelle am Haus der Kulturen der Welt ganz bequem und unkompliziert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Bushaltestelle der Linie 100 liegt direkt vor dem Haus der Kulturen der Welt. Die Buslinie fährt weitere wichtige Sehenswürdigkeiten wie den Bundestag, das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche oder auch den Fernsehturm an. Nehmen Sie also für eine gewisse Zeit Abstand von den lauten und quirligen Straßen der Hauptstadt und genießen Sie die etwas ruhigere Atmosphäre auf einem der Schiffe auf der Spree.