Festliche Chormusik - Weihnachtskonzert aller Teilchöre

Singakademie Dresden, Michael Käppler, Robert Schad, Maja Seidel (Ltg.)  

Lukasplatz 1
01069 Dresden

Tickets from €17.70 *
Concession price available

Event organiser: Singakademie Dresden e.V., Loschwitzer Straße 32, 01309 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.70

1. Preisstufe

per €12.20

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Tickets für schwerbehinderte Personen und deren Begleitpersonen sind über den Veranstalter buchbar unter 03503161715 oder unter info@singakademie-dresden.de.

Ermäßigungsberechtigt sind Schwerbeschädigte (ab GdB 80), Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber eines Dresden Passes und Inhaber eines Ehrenamtspasses.
print@home
Delivery by post

Event info

FESTLICHE CHORMUSIK zur Advents- und Weihnachtszeit
Großer Chor, Kammerchor, Kinderchor, Jugendkammerchor und Seniorenchor der Singakademie Dresden
Sinfonietta Dresden
Michael Käppler und Robert Schad | Leitung

Die Singakademie Dresden ist mehr als ein Chor. Sie ist ein Raum der musikalischen Bildung und Begegnung, der Musikbegeisterten aller Altersstufen offensteht – von der Grundschülerin bis zum Senioren. Im diesjährigen Weihnachtskonzert erleben Sie erstmals alle unter dem Dach der Singakademie existierenden Teilchöre vereint in einem Konzert. Beim gemeinsam musizierten Schlussarrangement zu »Tochter Zion, freue Dich« sind Sie zudem herzlich eingeladen, mit einzustimmen

Event location

Lukaskirche Pfarramt
Lukasplatz 1
01069 Dresden
Germany
Plan route

Die Lukaskirche von Dresden sowie das dazugehörige Pfarramt und der Gemeindesaal liegen in Dresdens Innenstadt und sind Orte für das spirituelle Leben der ca. 3.200 Mitglieder der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde.

Die Lukaskirche wurde nach den Plänen des Leipziger Architekten G. Weidenbach von 1899 bis 1903 errichtet. Von außen entspricht die Lukaskirche dem Stil der Neurenaissance, das Innere jedoch wurde bereits im Jugendstil erbaut. Während des Zweiten Weltkrieges wurden einige Teile der Kirche stark beschädigt, so vor allem der Altarraum und der Kirchturm, welcher bis heute fehlt und das Erkennungsmerkmal der Lukaskirche ist. In den folgenden Jahren traten jedoch noch mehr Schäden auf und die Kirche wurde vorübergehend kaum noch genutzt, auch weil die Anzahl der Kirchengemeindemitglieder stark zurückgegangen war. In den 50er Jahren jedoch entstand aufgrund der hervorragenden Akustik in der Kirche die Idee, die Lukaskirche als Ort für Schallplatten- und CD-Aufnahmen von klassischer Musik sowie für Orchesterproben zu nutzen. Seit 1972 finden in der Lukaskirche auch wieder Gottesdienste statt.

Die Lukaskirche liegt mitten in der Südvorstadt in direkter Nähe zum Dresdner Hauptbahnhof und ist dadurch problemlos zu erreichen. Kommen Sie vorbei und erleben Sie unvergessliche Konzert-Momente in der geschichtsträchtigen Lukaskirche von Dresden!

Terms and conditions

Teilnahmebedingungen
Bitte informieren Sie sich vor ihrem Konzertbesuch auf unserer Homepage über evtl. geltende Hygienevorschfiften.