Festkonzert 500 Jahre Reformation

Freiberger Domchor, Ensemble Freiberger Dom-Music, Johann-Rosenmüller-Ensemble  

Untermarkt 1 Deu-09599 Freiberg

Tickets ab 8,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ev.-luth. Domgemeinde Freiberg, Untermarkt 1, 09599 Freiberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

M. Altenburg: Gaudium Christianum
A. Shpilman: Auftragswerk (Uraufführung)

Das Gaudium Christianum entstand zur 100. Wiederkehr der Reformation 1617. Es thematisiert ebenso Freude wie auch die massive Abneigung der Lutheraner gegen Papisten und Calvinisten, die später auch in den 30-jährigen Krieg führte.
Die Berliner Lyrikerin Nadja Küchenmeister und der Israeli Amir Shpilman schaffen im Auftrag des Freiberger Domes ein Stück zum 500. Reformationsjubiläum, was als einen Schwerpunkt die Themen von Dialog und Toleranz führt.

Ort der Veranstaltung

Freiberger Dom
Untermarkt 1
09599 Freiberg
Deutschland
Route planen

Im sächsischen Freiberg steht der evangelisch-lutherische Dom St.Marien. Neben seiner Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht, ist der Freiberger Dom auch aufgrund seines Konzertlebens bekannt.

Auf der Westempore des Sakralgebäudes thront eine über 300 Jahre alte Silbermannorgel, deren 44 Stimmen im Rahmen der Abendmusiken von international bekannten Künstlern auf beindruckende Art und Weise zum Klingen gebracht werden. Kompositionen Joseph Haydns spielen dabei eine zentrale Rolle. Weitere Glanzpunkte setzt der Freiberger Domchor, der aus über 80 Sängerinnen und Sängern aus der Region besteht und jährlich vier bis fünf Konzerte veranstaltet. Immer wieder kooperiert der Chor zusammen mit renommierten Orchestern wie dem Philharmonischen Kammerorchester Dresden sowie mit dem Dresdner Barockorchester und sorgt so für einzigartige musikalische Erlebnisse. Außerdem nutzen bekannte Liedermacher, Künstler und Formationen die exzellente Akustik der Kirche um das Publikum mir ihren Darbietungen zu begeistern.

Bewegende Klänge wertvoller Instrumente, ausgebildete Stimmen sowie der würdigende Applaus des Publikums sind es, die während der Konzerte im Freiberger Dom zu vernehmen sind und den Besuch zu einer prägenden Erfahrung werden lassen.