Festival „arabesques“: Les Esprits Vagabonds – Die reisenden Seelen - Klavierkonzert

Aurélie Namont  


Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stiftung Burg Henneberg, Marienhof 8, 22399 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl (ohne Treppe)

Spende 1

je 15,00 €

Spende 2

je 20,00 €

Spende 3

je 25,00 €

Spende 4

je 30,00 €

Spende 5

je 35,00 €

Spende 6

je 40,00 €

VIP Café 1

je 40,00 €

VIP Café 2

je 50,00 €

VIP Café 3

je 60,00 €

VIP Café 4

je 70,00 €

VIP Café 5

je 80,00 €

VIP Café 6

je 100,00 €

Spende 1 + Pausenbewirtung

je 20,00 €

Spende 2 + Pausenbewirtung

je 25,00 €

Spende 3 + Pausenbewirtung

je 30,00 €

Spende 4 + Pausenbewirtung

je 35,00 €

Spende 5 + Pausenbewirtung

je 40,00 €

Spende 6 + Pausenbewirtung

je 45,00 €

Spende bar vor Ort

je 0,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Das Alsterschlösschen ist eine Stiftung und lebt daher von Spenden, die auf freiwilliger Basis entrichtet werden. Die Kunden haben die Möglichkeit vorab Spendenbeträge in unterschiedlicher Höhe zu bezahlen. Bitte beratet die Kunden über die verschiedenen Möglichkeiten zu spenden. Für Kunden, die vor Ort spenden möchten besteht die Möglichkeit über die Preisstufe "Spende bar vor Ort".

Wenn Sie verspätet kommen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an reservierung@burg-henneberg.de, oder eine SMS an 01709995432.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In seinen Betrachtungen des ausgehenden 19. Jahrhunderts beobachtet der Musikkritiker Edward Lockspeiser: „Auch das Klavier verlässt die Konzerthallen. Es wird zum poetischen Instrument eines umherwandernden phantasievollen Geistes. Es ergreift die Seele ferner Länder und ihrer Bewohner, erschafft von Neuem die Schönheit der sich immer verändernden Natur und die innersten Wünsche eines Sterblichen. Wie ein Kind entdeckt es die bewegenden Wunder der Schöpfung.“
Im Rahmen des deutsch-französischen Kulturfestivals "arabesques" unter dem diesjährigen Motto "Si j’avais des ailes… Wenn ich Flügel hätte…" begibt sich Aurélie Namont (Piano) mit Lockspeiser auf die Spurensuche nach Fernweh und Freiheit – widergespiegelt in Werken von Haydn, Debussy, Ravel und Chopin.
Die Pianistin stammt aus der Normandie, lebt in Hamburg und tritt als Solistin, mit Orchester oder als Kammermusikerin im Rahmen internationaler Festivals in ganz Europa auf. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und Stipendiatin der Alfred Toepfer-Stiftung, der Yehudi Menuhin Stiftung und der Franz Wirth-Gedächtnis-Stiftung. Ihr Publikum schätzt sie für ihre sehr persönliche und intensive Musikalität.

Anfahrt

Alsterschlösschen Burg Henneberg
Marienhof 8
22399 Hamburg
Deutschland
Route planen