Fernweh Festival Abenteuertag 2018 - Feuer & Eis - Abenteuer Vulkane

Adrian Rohnfelder  

Theaterplatz 1
91054 Erlangen

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Fernweh Festival - Dr. Heiko Beyer, Holger Fink & Joachim Gotschy GbR, Richterstr. 54, 91052 Erlangen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Je extremer die Bedingungen, desto wohler fühlt sich Adrian Rohnfelder. Ob heiß und staubig in Äthiopien oder eiskalt und trocken in der Antarktis, der Abenteurer ist so richtig in seinem Element. „Feuer und Eis“ lautet daher passenderweise der Titel seiner neuen bildgewaltigen Live-Multivision. In diesem wörtlichen Sinne nimmt Sie der Fotograf mit auf eine einmalige, unterhaltsame und in vieler Hinsicht außergewöhnliche Weltreise. Teilweise mehrfach prämierte Bilder führen Sie über alle sieben Kontinente u.a. von Hawaii bis nach Indonesien, von Island bis nach Japan, vom Iran bis nach Papua Neuguinea sowie von Tansania bis an das gefühlte Ende der Welt im Osten Russlands.

Ein „urzeitlicher Blick“ auf die sogenannte Tengger Caldera in Indonesien mit ihren zwei aktiven Vulkanen infiziert Adrian Rohnfelder in 2008 mit dem Virus natürliches Feuerwerk. Es folgen viele weitere Reisen und Expeditionen rund um den Globus zu unglaublichen, fast schon außerplanetarischen „heißkalten“ Landschaften. Begleiten Sie den Olympus Ambassador auf anstrengenden Trekkingtouren inmitten von Schneestürmen und Bären. Auf steilen Aufstiegen mit rutschig-nerviger Asche in schwindelerregenden Höhen. Zu Fuß, auf Ski, mit Kajak und sogar E-Bike. Dazu lange Anreisen in unbequemen Fahrzeugen oder auch schon einmal in einer Frachtmaschine mit anschließender Landung auf spiegelglatter Landebahn. Für diese teilweisen Entbehrungen werden Sie gemeinsam mit atemberaubenden Bildern belohnt, welche von der unglaublichen Vielfalt und Schönheit unseres Planeten erzählen.

Von dem immerwährenden Duell der Elemente Feuer und Wasser auf Hawaii. Von dem Blick direkt in das Herz unserer Erde im Osten Äthiopiens. Von spektakulären Landschaften und Naturereignissen im sibirischen Osten Russlands. Von Eisbergen, Wasserfällen und kaum vorstellbarer Farbenpracht auf Island. Von ultrahartem tiefblauem Eis im größten Niemandsland der Erde in der Antarktis. Und sogar von der Erlangung der Unsterblichkeit durch die Besteigung des heiligen Fujisan in Japan.

Aber auch die Hintergründe und Geheimnisse dieser extremeren Art von Fotografie kommen in diesem Vortrag nicht zu kurz. Offen und sehr persönlich berichtet Adrian Rohnfelder von gefährlichen Situationen und erklärt die aufwendigen Vorbereitungen sowie notwendigen Ausrüstungsgegenstände.

Lassen Sie sich von der Magie besonderer Bilder anstecken und von der Einmaligkeit dieser, teilweise von bisher nur sehr wenigen Menschen erblickten, Landschaften verführen.

Adrian Rohnfelder, Jahrgang 1968, verheiratet, drei Kinder, ist Landschafts-, Reise- und Abenteuerfotograf mit einer Leidenschaft für Feuer und Eis. Er veröffentlicht seine Bilder und Reportagen in internationalen Magazinen und begeistert mit seinen lebendigen Live-Multivisionen. Neben dem visuellen Storytelling, mit dem er seine Leser und Zuschauer so nah wie möglich an seinen Abenteuern teilhaben lassen möchte, ist ihm auch das Visualisieren der Schönheit, Vielfalt und Kraft unseres Planeten ein besonderes Anliegen.

Ort der Veranstaltung

Redoutensaal Erlangen
Theaterplatz 1
91054 Erlangen
Deutschland
Route planen

Im Herzen der Erlanger Altstadt, in direkter Nachbarschaft zum Markgrafentheater befindet sich der barocke Redoutensaal. In beeindruckend festlicher Atmosphäre lassen sich hier anspruchsvolle wie unterhaltsame Kulturveranstaltungen genießen.

1750 erbaut und 2005 aufwendig restauriert erstrahlt der Festsaal in neuem Glanz und bietet die perfekten Rahmenbedingungen für die unterschiedlichsten Anlässe. So finden hier regelmäßig Festlichkeiten, Bälle oder Empfänge, dank einer hochmodernen Licht- und Tontechnik aber ebenso erstklassige Konzerte und Shows namhafter Künstler statt. Darüber hinaus beinhaltet der Veranstaltungskalender Lesungen, Sprech-, und Musiktheater, Messen, Märkte, Seminare und vieles mehr. Insgesamt ereignen sich so jährlich im Durchschnitt 200 Events.

Bis zu 600 Gäste, bei gastronomisch orientierten Veranstaltungen etwa 400 Gäste, haben hier die Möglichkeit, einen unvergesslichen Abend in dem prachtvollen Redoutensaal zu erleben. Diese Gelegenheit sollte man auf keinen Fall verpassen.