Femme Fatales - Meredith Kalaman in Kooperation mit ada Studio

Uferstr. 23 13357 Berlin

Tickets ab 15,30 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Uferstudios GmbH, Uferstr. 23, 13357 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,30 €

Ermäßigt

je 9,80 €

Tanzcard

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Tanzcard, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte, Rentner.Rollstuhlfahrer zahlen den ermäßigten Preis der entsprechenden Kategorie.
Reservix Vorverkauf: www.reservix.de oder Unter 01806 700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €.)
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Wie sind wir geworden, was wir sind? Und wie wissen wir, wer wir sind? Das sind die Fragen, aus denen die junge kanadische Choreografin Meredith Kalaman ihr Tanztheaterstück „Femme Fatales“ entwickelt hat.

Das Stück erforscht weibliche Rollenmuster und Stereotypen, gräbt nach ihren Ursprüngen und versucht nachzuvollziehen, wie sie sich über die Jahrhunderte und durch Generationen in die Körper eingeschrieben haben.

Ausgehend von Beobachtungen aus dem Hier und Jetzt, die wie Relikte aus längst vergangenen Zeiten erscheinen, erzählen die drei Tänzerinnen Kate Franklin, Felicia Lau und Meredith Kalaman poetisch, kraftvoll und intelligent teilweise absurde Geschichten von Mädchen in Kleidchen, von Mehrheiten und von denen, die noch nie dazu gehörten und von Träumen, die niemals wahr werden.
Kinderreime und Zaubersprüche sind dabei genauso Bestandteil der Choreografie wie ein an einen Hexenkessel erinnerndes Bühnenelement.

Ort der Veranstaltung

Uferstudios
Uferstraße 23
13357 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher befanden sich in dem schlichten Klinkergebäude im Wedding die Werkstätten der Berliner Verkehrsbetriebe, seit 2010 jedoch dienen die atmosphärischen Räumlichkeiten Tänzern, Künstlern, Studierenden und Dozierenden als einzigartiger Ort des Ausprobierens, Produzierens und Studierens.

Die Uferstudios liegen direkt am Ufer des Flüsschens Panke und bestehen aus 16 großzügigen Studios, Künstlerateliers und Büros, die Künstlern, Tänzern und Choreographen viel Freiraum für die Entwicklung und Umsetzung neuer künstlerischer Ideen und Methoden bieten und langfristige Entwicklungschancen sichern. Auch als Ausbildungsstätte werden die Uferstudios vom Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HTZ) gern genutzt. Ein künstlerisches Miteinander, das auch das Publikum einschließt, wird von den Uferstudios gewollt und unterstützt.

Die Uferstudios sind ein außergewöhnlicher, lebhafter und aufregender Ort, welcher vor allem als Produktionsstätte für zeitgenössischen Tanz dient und von neuen Ausdrucksweisen und Konzepten lebt. Diese treten in den Studios miteinander in Kontakt, verbinden sich und stellen so ihrerseits wieder Inspirationen zu originellen und unkonventionellen Möglichkeiten der Umsetzung dar.