Felix Truxa - Swingcombo

Jordanstr. 11
34117 Kassel

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Felix Truxa – der Name dieses Quartetts steht für gediegenen Swing der Extraklasse.
Musik der 20er-50er Jahre, deutsche Ufa-Schlager und Swingklassiker laden ein zum Schwelgen, Schwofen und Schnippsen. Bekannte Titel wie „Du bist so zauberhaft“, „I got rhythm“ und „Bei mir biste scheen“ stehen genau so auf dem Programm wie das eher selten gehörte „Flat foot flootchy“ oder „We’ll meet again“.
Kopf und Herz dieser Formation ist der Sänger und Gitarrist Michael Kleinhans, seit Jahren in dieser Musikszene etabliert und Spezialist für die swingende Seite des Lebens.
Nicht wegzudenken ist das ideenreiche Spiel des Frankfurter Pianisten Karsten von Lüpke, der die Kunst des stilechten Solos ebenso beherrscht wie das Comping und den Walking Bass.
Marcus Wickel ist der verlässliche Motor am Schlagzeug, der mit geschmackvoller Begleitung den Groove vorantreibt.
Die Saxophonistin Kerstin Röhn ergänzt dieses eingespielte Team mit energiegeladenen Soli.
Das Felix-Truxa-Quartett lebt den Swing – und der ist mehr als „nur“ Musik.

Michael Kleinhans (Felix Truxa): Gitarre, Gesang
Karsten von Lüpke: Piano
Marcus Wickel: Schlagzeug
Kerstin Röhn: Alt- und Tenorsaxophon, Flöte

Ort der Veranstaltung

Theaterstübchen Kassel
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Deutschland
Route planen

Konzerte, Theater, Club-Abende: Das Programm im Theaterstübchen ist so vielseitig wie seine Besucher. Intime Konzerte in bester Gewölbeatmosphäre garantieren für einen tollen Abend.

Mit jeder Menge Charme und Flair wartet das Theaterstübchen auf. Der kleine aber feine Kellerclub mit gemütlichen Tischen, einer kleinen Bühne und dem Gewölbe, das ein wenig an einen Weinkeller erinnert, bietet ein bunt gemischtes Programm. Konzerte im familiären Rahmen gibt es hier ebenso wie den Dance-Floor, witzige Kabarett-Abende oder einfach ein gemütliches Bier an der Bar.

Der Live-Club in Kassel ist mit seinem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben von Kassel und seiner Umgebung.