Felix Meyer & Erik Manouz - Landstraßenmusik Tour 2019

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit Songs wie „Der Wind trägt uns davon“, „Zeichen der Zeit“ oder „Von Engeln Und Schweinen“ ist der musizierende Vagabund Felix Meyer auf Erfolgskurs. Mit ausgefeilten Lyrics und eingängigen Melodien hat der Singer-Songwriter seine ganz persönliche Nische gefunden. Felix Meyer und Band erobern live schon lange nicht mehr nur die Straßen in den Städten, sondern spielen auch Konzerte auf den großen Bühnen Deutschlands.

Anfangs packte Meyer das Fernweh. Jahrelang zog er ziellos mit seiner Gitarre quer durch Europa – zwischen Dubrovnik, Montpellier und Hamburg. Begleitet wurde er dabei stets von zwei eng befreundeten Musikern, die seinen lyrisch-poetischen Stil beeinflussten. Und so wurde der Traum von Felix Meyer bald wahr – von der Straße als Bühne ging es ab ins Aufnahmestudio bekannter Produzenten.

Meyer’s Texte geben überraschend ehrliche Antworten zu allen Angelegenheiten des Lebens. „Ich kann nicht anders“, sagt er und lächelt, „ich komme vom Bildermachen zum Schreiben. Und zwar aus dem Bereich der Dokumentarfotografie. Ich brauche nicht mehr Wahrheit als das Leben hergibt. Das kann schon überraschend genug sein.“

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.