Feinkost Fest - Neue Komposition@Bleekhaus - Kultursommer Region Hannover

"Bleekhaus" Landesbildungszentrum für Blinde Bleekstr. 22 Deutschland-30559 Hannover

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: Region Hannover Team Kultur, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler, Studenten, BFD´ler, FSJ´ler,FWD´ler, ALG I/II-Leistungsempfänger sowie Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte.

Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur übr den Veranstalter (tel. 05032-899154)

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Inspiriert von der Atmosphäre dieses Konzertsaals schuf der
kanadische Komponist John Kameel Farah dort sein beim Berliner
Label NEUE MEISTER erschienenes Album „Time Sketches”.
Komplexität mit Narration zu vereinen, verbindet ihn dabei
mit dem Oscar- und Golden Globe nominierten Klangkünstler
Hauschka, der mit „What if“ einen neuen Level seines präparierten
Piano-Sounds geschaffen hat. Narrativ und minmalistisch auch
der Soundtrack „Ècartelé“ des Komponisten Damian Marhulets,
musikalisches Drehbuch zu einem Film, der nie realisiert werden
konnte, aber an diesem Abend elektroakkustisch von den vier
Streichern des renommierten Szymanowski Quartetts und der
Pianistin Marina Baranova aufgeführt wird. Drei große und
schöpferisch neue Positionen zwischen klassischen Wurzeln
und elektronischen Trieben vereinen sich an diesem Abend zu
einem Klangfestival für inneres Farbenrauschen – vielleicht bietet
deshalb dieser wunderschöne Ort, an dem das Sehen wenig
Bedeutung hat, die perfekte Verdichtung und Intimität um diesen
Soundstoffen ganz nah zu kommen. Drumherum und zwischendrin
laden klangvolle Verweilorte zum Sinnebaumeln lassen ein.
Nach seiner Gründung 1845 zog das Landesbildungszentrum
für Blinde nach dem ersten Weltkrieg 1919 in die frisch erbauten
Gebäude in der Bleekstraße. Dort ist die Bildungseinrichtung des
Landes Niedersachsen seitdem zuständig für die Beratung, Bildung,
Ausbildung und Rehabilitation blinder und sehbehinderter Menschen.

Anfahrt