FEE BADENIUS - Feederleicht

Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Tickets ab 20,00 €

Veranstalter: Konzertbüro Emmert GmbH, Wilhelm-Helwig-Str. 26, 34613 Schwalmstadt, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 20,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen sind nur über den Veranstalter buchbar. Tel.: 06691 22460.
Bei ermäßigten Karten ist die Berechtigung am Saaleinlass nachzuweisen.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meißner Drossel, der Sulzbacher Salzmühle und des Obernburger Mühlsteins. Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei NUHR ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 10 Mio. Aufrufe.
Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswerten Natürlichkeit und Zimmertemperatur, dass man sie sofort mag und sich in dem, was sie vorträgt, bereitwillig gespiegelt
fi ndet. Aber Achtung: Nachdem sie mit ein paar subtilen, sprachlich erstklassigen, aber inhaltlich einigermaßen harmlos-heiteren Liedern das volle Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten – und schon ist jeder ideologische Widerstand zwecklos und das Wohlbefinden nachhaltig gestört.
Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten.
Bei Fee Badenius, und das ist selten, klappt beides, Wort und Musik: Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen. Wunderschön begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion.
Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt und Ohren und Herzen erfüllt.
Ihre Alben „Feemansgarn“ (2012) und „Feelosophie“ (2014) und „Feederleicht“ (2016) erschienen im Reimkultur Musikverlag.

Ort der Veranstaltung

Kulturbahnhof Kassel
Rainer Dierichs Platz 1
34117 Kassel
Deutschland
Route planen

Der Kasseler Hauptbahnhof kann seinen Besuchern durch die Erweiterung zum Kulturbahnhof ein vielfältiges Angebot an Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten.

Aus dem denkmalgeschützten Südflügel hat sich nach einem Umbau und grundlegender Sanierung eine außergewöhnliche Tagungslocation entwickelt. Gute Akustik, hochwertige technische Standards und flexible Raumangebote ermöglichen die verschiedensten Veranstaltungen, von Konferenzen und Workshops über Messen und Produktpräsentationen bis hin zu festlichen Abendveranstaltungen. Rund 300 Personen finden auf den 800m² des Südflügels Platz, in dem das historische Ambiente gelungen mit dem modernen Zeitgeist kombiniert wurde. Der Kulturbahnhof beherbergt außerdem das Spohr Museum, zwei Arthouse-Kinos, die CARICATURA, eine Galerie für komische Kunst, das Stellwerk, ein von Kunststudenten der Kasseler Universität bespielter Ausstellungsraum, ein Bistro und Restaurant, das Kasseler Architekturzentrum und vieles mehr.

Hier können nicht nur die Durchreisenden ihre Zeit mit Kunst, Kultur und Unterhaltung verbringen, auch für die Einheimischen bildet der Kasseler Kulturbahnhof ein anziehendes Freizeitzentrum!