FAUSTUS | England

»Death and Other Animals«  

Hauptstraße Deu-01097 Dresden

Tickets ab 11,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse, Rethelstraße 17, 01139 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

FAUSTUS | England
»Death and Other Animals«
A distinctive blend of subtlety and attack.
Outstanding English Folk.

PAUL SARTIN Gesang | Violine | Oboe
BENJI KIRKPATRICK Gesang | Gitarre | Banjo | Laute
SAUL ROSE Gesang | Akkordeon

„Everything thats best in modern traditional music.“ | ACOUSTIC

Wunderbar treibender, sowohl in die Beine als auch ins Gemüt gehender englischer Folk mit beeindruckend schönem, dreistimmigen Satzgesang - das ist es, was diese Band in herausragender Art auf die Bühne bringt.

FAUSTUS, gegründet vor 10 Jahren als eine Weiterentwicklung der Band »Dr. Faustus«, veröffentlichten 2008 ihr CD-Debüt. Dieses schlug dermaßen ein, dass die Band umgehend eine Nominierung als "Best Group" bei den »BBC Radio 2 Folk Awards 2009« erhielt. Einhergehend folgten Einladungen und Auftritte als Headliner bei britischen Musik-Festivals und eine ausverkaufte Clubtour.

Danach gaben sich die Musiker zwei Jahren Band-Pause.
Im Frühjahr 2013 veröffentlichten sie ihr zweites Album »Broken Down Gentlemen« und gingen wieder auf Tour.

Als "eine der herausragendsten Folkbands Englands" bezeichnet »The Guardian« die Formation, die mit berührenden Harmonien und ausgeklügelten Arrangements englischer Folksongs beeindrucken und darüber hinaus für ein umwerfendes Konzerterlebnis sorgen.
Geradezu absolut ist auch die Meinung von »Songlines«: "Es sind brillante Aufführungen, die sie bieten. ... FAUSTUS sind einfach die Besten!"

Vier Jahre sind seit dem zweiten, gefeierten Werk vergangen. Die Musiker haben die Zeit genutzt: Sie waren "Artists In Residence" im britischen »National Centre for the Folk Arts' in Halsway Manor Somerset«, wo sie uneingeschränkten Zugang zu der riesigen Bibliothek des Zentrums hatten. Aus dem dort gefundenen Material, wie z.B. vier Stücken aus dem kaum bekannten Ruth Tongue-Archiv, formten sie ihr neues, ihr drittes Album: Auf »Death and Other Animals«, erschienen im Herbst 2016 bei »Westpark Music«, singen die Musiker u.a. von den Plagen des kleinen Mannes, über im Sand versunkene Schiffe und mythische schwarze Hunde ...

Neben dem traditionellen englischen Folkmusik-Kanon gibt es auf »Death and Other Animals« einen Song der britischen Folk-Legende Bill Caddick und ein zu neuer Musik gesetztes Gedicht der preisgekrönten Lyrikerin Olivia McCannon. Neu geschriebene Musik steht neben alten Texten (einige davon aus Manuskripten, die sich bislang in geheimen Aktenschränken in Halsway versteckt hielten) und neu komponierten Instrumentals.

Die drei Musiker haben bereits in zahlreichen Projekten ihre langjährigen Erfahrungen gesammelt, sie gehören zu den führenden Folkmusikern Englands.
Ihre tiefe Verwurzelung in der englischen Folk-Tradition, gemischt mit einer beeindruckenden Virtuosität und wohl auch einigem Testosteron ("bloke folk"), wurde 2007 mit dem »75th Anniversary Award« der »English Folk Dance and Song Society« ausgezeichnet und 2009 mit einer Nominierung für einen »BBC 2 Folk Award« belohnt.
Endlich kommen sie erstmals auch nach Deutschland.

Videos

Ort der Veranstaltung

Dreikönigskirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Herzlich willkommen im Haus der Kirche – Dreikönigskirche Dresden!

Die Kirche in der Dresdner Neustadt ist als Konzertraum sehr beliebt. Die Verbindung von Kirche und Tagungszentrum macht die Besonderheit des Hauses aus. Mitten im Zentrum der Landeshauptstadt Dresden finden Sie einen Ort für Tagungen und Veranstaltungen. Ein umfangreiches Bildungsprogramm mit eigenen Angeboten lädt zur Teilnahme ein. Regelmäßig finden Gottesdienste, Orgelmusiken und Konzerte im Kirchraum statt.

Für Ihre Tagungen, Seminare und Veranstaltungen bieten wir die Räumlichkeiten, technische Ausstattung und die Pausen- und Essensversorgung an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage