Faun Midgard Tour 2017 Open Air Parkbühne Fürstenwalde

Faun  

Dr.- Wilhelm - Külz - Str. 10 15517 Fürstenwalde

Tickets ab 39,50 €

Veranstalter: allegroevent, Reinheimer Str. 18 b, 15517 Fürstenwalde/Spree, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 39,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

FAUN
medieval music, celtic & nordic folk

Wie keine andere Band verstehen es die virtuosen Musiker von FAUN, die alten Instrumente mit modernen Einflüssen zu kombinieren und eine treibende, wie auch zauberhafte Stimmung zu kreieren. Der Klang der mittelalterlichen Instrumente schwebt über archaischen Klanglandschaften. Übergrosse japanische Taiko Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf althochdeutsche Zaubersprüche.
Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. Über all dem stehen die betörenden Gesänge von Oliver s. Tyr, Fiona Rüggeberg, und Laura Fella mit bis zu dreistimmigen Gesangsätzen, deutschen Balladen und ausdrucksstarken Vertonungen von mittelalterlichen Texten. FAUN begeistern Genre übergreifende Anhängerschar.

In diesem Sinne spielten FAUN seit 2002 weltweit über 850 Konzerte.

Unter anderem : Mera Luna Festival (D), Earthdance Festival / San Francisco (USA), Faerieworlds Festival / Oregon (USA), Castlefest (NL), Wacken (D), Wave Gotik Treffen (D), Folkwoods Folkfestival (NL), Club Red (RU), Sao Paulo (BRA), Faeriecon Festival / Baltimore (USA), Festa Celtica (I), Arena van Vletingen (BE), Savari Carneval (Hungary), Razzmatazz (ES), uvm.

FAUN sind eine der weltweit führenden Bands für die Verschmelzung von alten Klängen mit moderner Musik und haben mittlerweile 10 CDs und 2 DVDs veröffentlicht.
Ihre CD "Von den Elben" hat mittlerweile Platinstatus erreicht und die CD „LUNA“ den Goldstatus. FAUN waren mittlerweile dreimal für den größten deutschen Musikpreis den „Echo“ nominiert. FAUN´s letzte beiden Alben erreichten u.a. die Top 5 und Top 3 der deutschen Albumcharts.

In der Saison 2017 bieten FAUN in erster Linie ein verstärktes, abendfüllendes Bühnenkonzert an mit eigener Lichtshow und der Symbiose von alten Instrumenten und Samplern, Synthesizern und Sequencern.
Neben bis zu dreistimmigen Gesangssätzen reicht das Instrumentarium von FAUN von mittelalterlichen Klängen (Drehleier, Dudelsack, Laute) über keltische und skandinavische Musik (Harfe, Whistles, Bouzouki, Nyckelharpa, Cister, Seljefloit) bis hin zu osteuropäischen und arabischen Klängen (Dombra, Rebap, Riq, Darabukka, Hackbrett, Bendir, uvm.)

Faun das sind:

Oliver s. Tyr / Oliver Pade-
Organisatorische Leitung und Gründungsmitglied der Gruppe "FAUN".
Magister Artium der Literatur des Mittelalters (Mediävistik).
Seit über zwanzig Jahren musikalische Erfahrung und zahlreiche Fortbildungen an Saiten und Streichinstrumenten. Tätigkeit als Studiomusiker u.a. für Eluveitie (CH), Mediaeval Baebes (UK), Woodland (USA), Corvus Corax (D), Schandmaul (D), uvm. Außerdem Veröffentlichungen von CDs und Auftritte mit den Gruppen: FOLK NOIR (dark folk), SAVA (worldmusic) und KAUNAN (nordic folk).
Gesang, irische Bouzouki, Schlüßelfiedel, keltische Harfe, Laute, Gitarre, Saz & Cister

Fiona Frewert-
Gründungsmitglied der Gruppe „FAUN“. Klassische Fortbildung auf Klavier, Querflöte und Gitarre. Studium der altorientalischen Musiktherapie (Uni Istanbul / München). Ausbildung in orientalischer Musik- und Aufführungspraxis und Tätigkeit als Studiomusikerin im Weltmusikbereich.
Gesang, Dudelsack, Dombra, Rebab, Oud, Flöten, Chalumeaux &Fujara

Laura Fella–
Seit dem März 2017 als Sängerin bei FAUN aktiv. Vorher Tätigkeit als Sängerin und Instrumentalistin mit Bands aus dem Indie, Rock und Heavy Metal Bereich, u.a. mit „Eluveitie“ aus der Schweiz.
Gesang, Mandola, Perkussion

Stephan Groth –
Seit 2012 bei „FAUN“. Gilt als derzeit vielversprechendster Drehleierspieler der deutschen Folkmusikszene. Hat bereits an unzähligen CD Produktionen mitgewirkt und Konzerte in China, USA und in ganz Europa gegeben. Außerdem Veröffentlichungen von CDs und Auftritte mit den Gruppen: „ZIRP“ (fusion folk), „LIEDERLICHER UNFUG (medieval music) und FOLK NOIR (dark folk).
Gesang, Drehleier, Cister und Flöten

Rüdiger Maul - (www.percussionprojects.com)
Seit 2003 Mitglied bei „FAUN“. Seit 20 Jahren frei schaffender Musiker und Perkussionlehrer. Fortbildungen unter anderem bei Glenn Velez (Framedrums), Louis Conte (L.A. Studio) und Jojo Mayer (Drumset). Langjährige Tätigkeit als Studiomusiker und in den Bereichen Film- und Theatermusik. Zusammenarbeit u.a. mit "Artists for Nature", Martin Weiss und Udo Jürgens.
Darabukka, Davul, Bendir, Tamborello, Taiko, Riq, Berimbao und diverse Perkussioninstrumente

Niel Mitra -
Seit 2003 Mitglied bei „FAUN“. Langjährige Tätigkeit im Bereich elektronischer Musik und Klangforschung. Vor seiner Tätigkeit bei FAUN, Kurator des Festivals (für elektronische Musik) „Digital Analog“ 01 & 02, Musikredakteur bei M 94,5 und Resident DJ im Ultraschall München. Zahlreiche Bühnen und Theaterprojekte. Remixe u.a. für Valravn, Estampie uvm. Außerdem CD Produktionen und Auftritte mit der Gruppe „ALIEN BRIGADE“.
Computer, Sampler, Synthesizer

Faun - Diskographie:
- CD „ZAUBERSPRÜCHE“ (April 2002) (distributed by Curzweyhl / ZOMBA)
- CD „LICHT“ (Dez. 2003) (distributed by Curzweyhl / Rough Trade)
- DVD „LICHTBILDER“ (Nov. 2004) (distributed by Curzweyhl / Rough Trade)
- CD „RENAISSANCE“ (Juli 2005) (distributed by Curzweyhl / Rough Trade)
- CD „TOTEM“ (März 2007) (distributed by Curzweyhl / Rough Trade)
- DVD „ORNAMENT“ (Nov. 2007) (distributed by Curzweyhl / Rough Trade)
- CD „FAUN – LIVE“ (März.2008) (distributed by Banshee Records / Alive)
- CD „BUCH DER BALLADEN“ (Nov. 2009) (distributed by Banshee Records / Alive)
- CD „EDEN“ (Juni 2011) (distributed by Banshee Records / Alive)
- CD „VON DEN ELBEN“ (Jan. 2013) (at Universal / Valicon / Welovemusic)
- CD „LUNA“ (Sept.2014) (at Universal / Valicon / Welovemusic)
- CD „MIDGARD“ (Aug.2017) (at Universal / Musicstarter / Welovemusic)

Videos

Ort der Veranstaltung

Parkbühne Fürstenwalde
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10
15517 Fürstenwalde
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Parkbühne Fürstenwalde lockt das Publikum nicht nur mit einem wunderbaren Flair, sondern auch mit einem hervorragenden Programm. Hier finden unter freiem Himmel Film-Vorführungen, Konzerte und andere Shows statt.

Die Stadt Fürstenwalde ist die bevölkerungsreichste Stadt im Landkreis Oder-Spree. Und hier ist auch die Parkbühne beheimatet. Sie liegt, wie der Name schon verrät, mitten im Stadtpark. Hier trifft moderne Veranstaltungstechnik auf Natur pur. In einzigartigem Ambiente, zwischen Bäumen und Sträuchern, unweit des Spree-Ufers, können Kulturbegeisterte ein hervorragendes Programm genießen. Kein Wunder also, dass sich die Parkbühne auch über die Grenzen der Stadt hinaus großer Beliebtheit erfreut. Die Parkbühne ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Haltestelle „Heimattiergarten“ befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Freilichtbühne.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen auf der Parkbühne auf keinen Fall entgehen. Egal, ob Konzert bekannter Musik-Stars oder Open-Air Kino – hier wird jede Veranstaltungen zum unvergesslichen Erlebnis!