Fatih Cevikkollu: "FatihMorgana" - Im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Landshut 2019

Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut

Tickets from €20.00
Concessions available

Event organiser: KulturForum Landshut e.V., Reichardtstr. 1, 84028 Landshut, Deutschland

Select quantity

Vorverkauf

Normalpreis

per €20.00

Ermäßigt

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte (ab 50 %) und Sozialhilfeempfänger (gegen Nachweis z.B. Sozialpass)
print@home after payment
Mail

Event info

FATIHMORGANA ist eine Einladung zum Perspektivwechsel.

Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will. Doch wer sich permanent in seiner Wohlfühl-Filterblase bewegt, besorgt es sich ständig selbst – möglicherweise befriedigend, aber ist es auch befruchtend?

Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten.

Wenn die Welt verrücktspielt und in Angst und Hysterie verfällt, braucht es jemanden, der sie wieder gerade rückt.

Sein sechstes Solo-Programm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Den Nullen und den Einsen. Rückt die ganze Welt nach rechts? Werden wir islamisiert? Was macht die Digitalisierung mit uns?

Çevikkollu ruft in die Kammern hinein und sticht die Nadel in die Blasen.

FATIHMORGANA – Nichts ist, wie es scheint!

Location

Alte Kaserne
Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut
Germany
Plan route

Die Alte Kaserne im bayrischen Landshut ist glücklicherweise kein Ort mehr für Gehorsam und Disziplin, sondern einzig und allein für Spaß und eine gute Zeit! Das heutige Jugendzentrum ist nun regelmäßig für ein buntes Veranstaltungsprogramm verantwortlich. Es erstreckt sich über Konzerte aus beispielsweise Pop, Rock, Metal, Reggae oder Jazz bis hin zu Theater, Kabarett, Seminaren, Diskussionen und Workshops – hier ist für jeden etwas geboten.

Nachdem die Schoch-Kaserne 1994 ihre Pforten schloss, wurde das ehemalige Unteroffiziersheim von der Stadt gekauft, renoviert und umgebaut. 2001 öffneten sich die Tore der früheren Kaserne als städtisches Jugendkulturzentrum, ausgestattet mit einem Veranstaltungsbereich, Büros und Räumen für Jugendgruppen und Bandproben. Aber auch Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Verbände haben die Möglichkeit, kulturelle Events jeglicher Art durchzuführen. Viele regionale und national bekannte Künstler traten bisher in den Räumlichkeiten mit bis zu 700 Stehplätzen auf.

Wer eines der vielen Events in der Alten Kaserne erleben möchte, kann bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr bis an die Haltestelle fast unmittelbar vor der Tür der Location fahren. Wenn Sie doch das Auto nutzen, finden Sie Parkplätze direkt vor Ort.