FARMER BOYS - Born Again Tour 2018

Farmer Boys  

Alte Bahnhofstraße 8
97422 Schweinfurt

Tickets ab 27,45 €

Veranstalter: c.o.p.-concerts Wolfgang Thiel, Danzigerstr. 39, 97980 Bad Mergentheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,45 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Farmer Boys sind für ihren fetten Alternative Metal bekannt und endlich wieder auf Tour! Mit im Gepäck haben die Schwaben neue Songs und alte Hits, die mit ihren Riffs und Melodien die Gratwanderung zwischen metallischer Härte und sanften, teils poppigen Melodien meistern.

Die Farmer Boys wurden 1994 in Stuttgart ins Leben gerufen. Ihren Namen verdanken sie einem alten Klassenkameraden aus bäuerlichen Verhältnissen, dem der Song „Bauern Power“ gewidmet wurde – der Grundstein der Band war gelegt. Nach kräftiger Eigenwerbung erschien das Debütalbum „Countrified“, dessen Lieder aus der Sichtweise verschiedener Bauernhoftiere geschrieben wurden. 1997 ging es mit dem Nachfolger „Till The Cow Comes Home“ weiter, der sich mehr Richtung Thrash Metal orientierte. Stilistische Nähe zu den 80er-Jahren zeigte die Band auf „The World is Ours“, während „The Other Side“ nahtlos daran anknüpfte. Anschließend wurde es ruhig um die Bauernjungs, die einzelnen Mitglieder tobten sich in anderen Projekten aus. 2017 kehrten sie mit einem Paukenschlag zurück und veröffentlichten im darauffolgenden Jahr die Platte „Born Again“.

Früher wie heute trotzten die Farmer Boys dem Schubladenwahn. Eins ist sicher: Ihre Musik ist ein explosiver Mix verschiedenster Einflüsse und wie gewohnt laut – lasst euch ein Konzert der schwäbischen Alternativ-Metaller nicht entgehen!

Ort der Veranstaltung

Stattbahnhof Schweinfurt
Alte Bahnhofstraße 8-12
97422 Schweinfurt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturhaus „Stattbahnhof“ in ist aus Schweinfurt nicht mehr wegzudenken. Seit den 80er Jahren finden im ehemaligen Stadtbahnhof unterschiedlichste Veranstaltungen im Namen der Kunst und Kultur statt. Egal ob Rockkonzert oder lockerer Kneipenabend: im „Stattbahnhof“ herrscht immer beste Stimmung!

Lange Zeit gingen im Gebäude des Kulturzentrums „Stattbahnhof“ Reisende ein und aus – schließlich diente das Haus früher als Bahnhof. In den 90er Jahren wurde der Bahnhofsbetrieb eingestellt und 1997 ist hier das Kollektiv „die schreinerei“ eingezogen. Seitdem hat sich der „Stattbahnhof“ zu einem wichtigen soziokulturellen Zentrum im Kulturbereich entwickelt. Dank der großen Bandbreite findet hier wirklich Jeder sein passendes Event und damit ist der „Stattbahnhof“ nicht nur Veranstaltungsort, sondern auch kommunikativer Treffpunkt in Schweinfurt. Vor allem im Rock-und Bluesbereich hat sich der „Stattbahnhof“ einen Namen gemacht – und das weit über die Grenzen Schweinfurts hinaus!

Große Namen wie Marla Glen oder Ten Years After waren bereits im „Stattbahnhof“ zu Gast. Aber auch Theater und Comedy stehen regelmäßig auf dem Programm. Dank der zentralen Lage direkt am Main ist der „Stattbahnhof“ egal ob mit Auto oder Bahn ganz einfach zu erreichen. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Bahnhof „Schweinfurt Stadt“, der auch von Regionalzügen aus Bamberg und Würzburg angefahren wird. Somit eignet sich auch ein Besuch von weiter her. Wer mit dem Auto kommt, der findet direkt vor der Tür des „Stattbahnhofs“ einen Parkplatz.