Farbklänge

Freiburger Akkordeon Orchester und Markus Stockhausen  

Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets from €18.00
Concessions available

Event organiser: 1. Freiburger Akkordeonclub e.V., Auf der Kinzig 41, 79112 Freiburg-Tiengen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €18.00

Ermäßigt

per €15.00

Schwerbehinderte / Rollstuhlfahrer mit B

per €15.00

Begleitperson

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung gilt für Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienst, Rentner, Schwerbehinderte ab 30%, Schüler, Studenten.

Schwerbehinderte / Rollstuhlfahrer mit Begleitperson zahlen den ermäßigten Preis. Die Begleitperson ist frei, benötigt aber ein eigenes Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Freiburger Akkordeon Orchester, Ltg. Volker Rausenberger feat. Markus Stockhausen, Trompete und Flügelhorn, Echo Jazz-Preis 2018 Komponiert und improvisiert von und mit Markus Stockhausen, Musik aus dem Jetzt. Gemeinsam mit Markus Stockhausen kreiert das Freiburger Akkordeon Orchester neue Klangfarben und Farbklänge, begibt sich in den weiten musikalischen Spielraum der Improvisation, um individuelle musikalische Farben entstehen zu lassen. Neben verschiedensten Spielarten und Konstellationen der Improvisation, präsentiert das Freiburger Akkordeon Orchester Werke von Markus Stockhausen die zum ersten Mal mit Akkordeonorchester gespielt werden und von Markus Stockhausen eingerichtet und arrangiert wurden, wie z.B. „Ascent und Pause“. Sich beziehend auf das gleichnamige Bild des Bauhauskünstlers Johannes Itten, erschuf Markus Stockhausen ein fantastisches Klanggemälde, farbenreich und voller individueller Kontur.

Das Freiburger Akkordeon Orchester startete in dieses Projekt, welches in drei Konzerte im Dezember mündet, Anfang Februar. Ende April fand ein Workshop mit Markus Stockhausen statt, in dem er neben verschiedensten Improvisationskonzepten sein Konzept der „Intuitiven Musik“ vorstellt, welches von seinem Vater Karlheinz Stockhausen erdacht und ins Leben gerufen wurde und nun von ihm weiterentwickelt wird. Ein einzigartiges Projekt des Freiburger Akkordeon Orchesters, welches in dieser Form sicherlich seines gleichen sucht.

Location

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!