Falsche Wimpern – Echte Musik

Zucchini Sistaz  

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 22,10 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Die goldene Swing-Ära wird durch die drei Damen aus dem Münsterland wiederbelebt, inklusive falscher Wimpern und Netzstrumpfhosen. Dabei werden Attitüden und Zitate der aktuellen Popmusikgeschichte gerne in den Fundus ihres 20er bis 50er Jahre Repertoires eingebaut. Präsentiert wird aber kein musikalisches Museum, sondern fantastischer Swing. Die Zucchini Sistaz kommen aus Münster und sind seit 2009 auf den Bühnen unterwegs. Mit ihrem dreistimmigen Gesang, den Darbietungen an Kontrabass, Posaune, Gitarre und Flügelhorn, die schon fast schon an übermenschliche Akrobatik grenzen, konnten sie sich schon eine große Fangemeinde aufbauen. Vermischt mit einer ordentlichen Prise Situationskomik, zeigen sie ihre Leidenschaft für die Bühne und das Publikum. Auch in ihren witzigen und liebevoll erstellten Musikvideos zeigt sich das Trio immer von der besten Seite. Erleben Sie die Zucchini Sistaz live und lassen Sie sich von deren außergewöhnlichen Performance verzaubern. Mit ihrem Stil, egal ob optisch oder musikalisch, lassen sie die Erinnerung an eine wunderbare Zeit der Musik aufkommen und bieten tolle Unterhaltung. Die drei sind absolut sehenswert, überzeugen Sie sich selbst!

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.