Fake metal jacket

Sven Recker  

Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14
45127 Essen

Tickets ab 7,60 €

Veranstalter: Kulturzentrum Grend e.V., Westfalenstr. 311, 45276 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 7,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home

Veranstaltungsinfos

Peter Larsen ist Kriegsreporter. Einer von denen, die hingehen, wo es weh tut: dicht dran an Flüchtlingen, Kriegsopfern und Katastrophen, unerschrocken im Gespräch mit Warlords und Schleusern.
Mit Bild und Ton, live und online. Nur: Alles ist Fake. Die syrischen Flüchtlinge sind afghanische Asylbewerber, der Seelenverkäufer ein Fischerboot in Brandenburg, der Rest aus dem Internet zusammengeschnitten – Hauptsache, es entspricht den Erwartungen, dann geht alles durch. Peter Larsen ist feige, und er weiß das, aber seine Masche funktioniert. Selbst schuld, wer das glaubt.
Und schließlich steht er ja auf der richtigen Seite, für die Freiheit, gegen den Krieg, gegen Assad – der Zweck heiligt die Mittel. Ein schwarzer Roman über Fake News, korrupte Journalisten und die Leichtgläubigkeit des Publikums. Inspiriert von Fällen wie dem des »Fake-Kriegsfotografen« Eduardo Martins schreibt Sven Recker packend und desillusionierend über die Wahrheit im Zeitalter ihrer technischen Produzierbarkeit.

Sven Recker, wurde 1973 in Bühl/Baden geboren und lebt mit seiner Familie in Berlin.
Er arbeitete lange als Journalist, bevor er ab 2002 einige Zeit als Not- und Katastrophenhelfer in Krisenregionen reiste und schult seitdem Journalisten aus Libyen, Ägypten, Tunesien, Irak, Sudan, Südsudan, Sri Lanka und Ruanda. 2015 erschien sein Debütroman »Krume Knock Out«. t fw h.

Moderation: Nikolaos Georgakis

Anfahrt

Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14
45127 Essen
Deutschland
Route planen