FAISAL KAWUSI - Glaub nicht alles was du denkst

FAISAL KAWUSI - Glaub nicht alles was du denkst  

Wolkenburg 100 Deu-42119 Wuppertal

Veranstalter: plan b., Kirchplatz 7, 49525 Lengerich, Deutschland

Tickets

Tickets ggf. noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und der Abendkasse.

Veranstaltungsinfos

FAISAL KAWUSI - Glaub nicht alles, was du denkst

Es ist endlich soweit!!! 1,90m geballte Comedy!!!

Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik.

Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen. „Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?“ ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes.

„Ich bin 1,90 groß und wiege 85 Kilo!“ - das kauft ihm keiner ab. Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals enden wollende Weg als Singlemann machen dem 24-jährigen Pfundskerl zu schaffen. Faisal ist u.a. Gewinner des Mannheimer Comedy Cups 2014 und Constantin Preisträger 2014. Er ist bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash, TV Total und anderen Comedy TV Shows.

Durch seine einzigartige Mimik und seinem dementsprechenden Körpereinsatz, zieht Faisal sein Publikum in den Bann. Der Zuschauer wird sich wiedererkennen in den Figuren jenes Mannes, der als Afghane immer noch für einen Türken gehalten wird.

Ort der Veranstaltung

Kommunikationszentrum die börse
Wolkenburg 100
42119 Wuppertal
Deutschland
Route planen

Die börse ist ein multifunktionales Kommunikationszentrum in Wuppertal. Als fester Bestandteil der Wuppertaler Kulturlandschaft, bietet die börse ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm, das die kulturelle und ethnische Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt und abwechslungsreiche Unterhaltung für die ganze Familie garantiert.

1974 öffnete das soziokulturelle Zentrum seine Pforten mit dem Auftrag, Kreativität und Eigeninitiative zu fördern. Dementsprechend finden sich in der börse zahlreiche interessante Gruppen und Projekte, die von Umweltschutz über Theater bis hin zu Musik verschiedene Bereiche abdecken und allen Interessierten offen stehen. Gleichzeitig ist die börse ein wichtiger Veranstaltungsort, der für Konzerte, Theateraufführungen oder Lesungen hervorragend geeignet ist. In dem Kulturzentrum treffen Newcomer auf bekannte Gesichter und sorgen dafür, dass ein Besuch der börse immer ein Erlebnis ist!

Träger der börse ist der gemeinnützige Verein die börse e.V. Interessenten sind herzlich dazu eingeladen, die Arbeit des Vereins zu unterstützen.