Fahrlässige Poesie

CaroKisteKontrabass  

Wasserschloss Wülmersen
34388 Trendelburg

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: Förderverein für das Wasserschloss Wülmersen e.V., Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Buchungen für Schwerbehinderte und Begleitung nur über den Veranstalter unter Tel. 05675-7210818 oder per Mail an d.fellinger@wassserschloss-wuelmersen.de
Postversand

Veranstaltungsinfos

Caro Kiste Kontrabass - das sind Caro Wendel (Gesang, Gitarre und Ukulele), Harald Bernstein (Bass) und Axel Garbelmann (Cajon, Mandoline, Banjo & Didgeridoo). Die Band hat einiges auf dem Herzen und Frontfrau Caro vieles auf den Lippen. Lieder über den alltäglichen Wahnsinn des Lebens wechseln sich mit Melancholien über die Liebe zum Anderssein ab. Man singt deutsch, aber das nur zum besseren Verständnis, denn das Trio ist musikalisch vielfältig ausstaffiert. Altbekannte Schubladen werden aufgerissen: abgetragene Soundklamotten raus, Folk-Stickereien drauf, Chanson-Löcher rein, ein paar neue Fetzen dazu. Die „Fahrlässige Poesie“ ist eine Fahrkarte für einen Trip durch spannende Landschaften musikalischer Abwechslung und textlicher Andersartigkeit. Für die mal verträumt melancholischen, mal trotzig ironischen Gewitztheiten zu Konsum, Alltag und Menschsein gibt es keine Rücktrittsversicherung. 2012 wurden diese Schöpfungen für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert und erhielten den Förderpreis der Liederbestenliste.

Ort der Veranstaltung

Wasserschloss Wülmersen
Wülmersen
34388 Trendelburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Rande des Rheinhardswaldes in der kleinen Stadt Trendelburg liegt das beeindruckende Wasserschloss Wülmersen. Das ehemalige Hofgut ist heute ein wertvolles Kulturdenkmal in der Region und beherbergt nicht nur das liebevoll konzipierte Landmuseum, sondern dient auch als Gruppenhaus.

Idyllisch an zwei Wasserläufen gelegen wurde im 12. Jahrhundert die Hofgutanlage errichtet, auf deren Grundmauern das Wasserschloss begründet ist. Die Lage, umgeben von grünen Wiesen, Feldern und Wäldern, begünstigt nicht nur Landwirtschaft und Tierhaltung, sondern damit auch die wirtschaftliche Situation des Wasserschlosses. Bis hin zum 19. Jahrhundert wurde die Anlage stetig ergänzt und erhielt so durch ihr Bestehen hinweg das heutige Aussehen mit markanten Fachwerk- und Sandsteinhäusern. Das in den Stallgebäuden des Wasserschlosses beheimatete Landmuseum zeigt wechselnde Ausstellungen zu den Themen Volkskunde, Kulturgeschichte, Agrartechnik und Regionalgeschichte. Die fantastische Kulisse bietet außerdem die perfekte Location für Open Air Veranstaltungen und im Landmuseum.

Das Wasserschloss liegt zwischen Kassel und Höxter an der B83, Parkplätze sind direkt am Gelände vorhanden. Über öffentliche Verkehrsmittel erreicht man es von Hofgeismar oder Karlshafen aus auch mit dem Bus.