Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

fällt aus: Sotto Voce - Compagnie Linga

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Tickets from €25.50 *
Concessions available

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Choreographie u. Konzept: Katarzyna Gdaniec u. Marco Cantalupo
Musikalische Leitung: Renaud Bouvier
Lichtdesign: German Schwab; Kostüme: Geneviève Mathier
Mit Aude-Marie Bouchard, Kinda Gozo, Valentin Henri, Ai Koyama, Csaba Varga, Cindy Villemin (Tänzer*innen), Francesco Biamonte, Marine Le Mouël, Dominique Tille, Zoéline Trolliet (Sänger*innen)
Musik von Georges Aperghis, Pérotin, Tomas Luis de Victoria, Meredith Monk, Traditionelle norwegische Musik; Sounddesign u. Kompositionen: Mathias Delplanque
Gefördert von den Städten Pully und Lausanne, vom Kanton Waadt, von Pro Helvetia - The Swiss Arts Council und von CORODIS

Singen und Tanzen suchen innere Wege um außerhalb des Körpers zu erscheinen; sie tauchen auf - sotto voce - wie ein Murmeln, wie ein Flüstern, das im Inneren nachklingt.
Mit Werken von Pérotin, Aperghis oder der nordischen Vokaltradition gepaart mit Musikkompositionen von Mathias Delplanque, der auch die Musik für „Flow“, das letzte Stück der Compagnie Linga, kreierte, entführen die Compagnie Linga und die Sänger*innen der Académie vocale de Suisse romande (AVSR) in eine faszinierende Landschaft von Bewegungen und Klängen. In „Sotto Voce“ werden Tanz und Gesang konfrontiert, verschlungen und vermischt: Mal scheinen die Tänzer*innen den Impuls für die Sänger*innen zu geben, dann wieder ist es der Gesang, der die Tänzer*innen anzutreiben scheint. Manchmal begleiten die Tanzenden mit ihren Stimmen die Singenden, manchmal ist kaum zu unterscheiden, wer Tänzer und wer Sänger ist …
Es entsteht ein atmosphärisch dichtes Zusammenspiel von Energie und Körperlichkeit, bei der zwei Kunstformen auf der Bühne einen innigen Dialog miteinander finden.
Die Produktion wurde im Februar 2020 in Pully bei Lausanne uraufgeführt und soll im April 2021 zum ersten Mal in Deutschland - im Forum Leverkusen - gezeigt werden.

Vortellungsdauer: ca. 1 Std. ohne Pause

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!