Fabian Müller - SWR2 Internationale Pianisten

Augustinerstraße 55
55116 Mainz

Tickets from €24.50

Event organiser: Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz, Deutschland

Tickets


Event info

SWR2 Internationale Pianisten2019/2020

Im Jahr 2017 sorgte Fabian Müller für einen Paukenschlag: Beim ARD-Wettbewerb in München erhielt er gleich fünf Preise, darunter den Publikumspreis. Vier Jahre zuvor hatte er erstmals von sich reden gemacht, als er beim Ferruccio-Busoni-Klavierwettbewerb in Bozen ebenfalls mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

„Sein mutig-originelles Brahms-Spiel macht hungrig auf mehr.“
Gramophone

Seither entwickelt sich seine Konzerttätigkeit auf hohem internationalem Niveau: 2018 gab er u.a. sein Debüt in der New Yorker Carnegie Hall und in der Elbphilharmonie Hamburg. Darüber hinaus gastiert der 1990 geborene Pianist regelmäßig bei renommierten Festivals wie dem Klavier-Festival Ruhr, dem Rheingau Musik Festival und den Schwetzinger SWR Festspielen.
Fabian Müller ist Künstlerischer Leiter der von ihm in seiner Heimatstadt initiierten Kammermusikreihe „Bonner Zwischentöne“. Zu seinen Partnern zählen Albrecht Mayer, Daniel Müller-Schott, Maximilian Hornung, das Schumann Quartett, das Aris Quartett und das vision string quartet. Darüber hinaus engagiert er sich in der Musikvermittlung sowie in der Kinder- und Jugendarbeit. Seine Debüt-CD veröffentlichte er 2016; 2018 folgten Klavierkompositionen von Johannes Brahms in Coproduktion mit dem SWR.



Programm:
Nikolai Obukhov: „Révélations“
Leoš Janáček: Sonate „Von der Straße” 1.X.1905
György Kurtág: „Splitter" op. 6d
Franz Liszt: Variationen über „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen" und „Crucifixus" aus der h-Moll-Messe von J. S. Bach S 180
Johannes Brahms: Intermezzi op. 117
Ludwig van Beethoven: Sonate f-Moll op. 57, „Appassionata”

Location

Frankfurter Hof
Augustinerstraße 55
55116 Mainz
Germany
Plan route
Image of the venue

In der Mainzer Altstadt, unweit des Rhein-Ufers lädt der Frankfurter Hof zu den verschiedensten Veranstaltungen ein. Namhafte Kabarettisten und bekannte Musiker geben sich hier ein Stelldichein. Schon seit längerer Zeit hat sich der Frankfurter Hof im kulturellen Bewusstsein der Mainzer Bürger etabliert.

Diese Location ist nicht nur Veranstaltungsort, sondern auch Zeitzeuge und wichtiger Bestandteil der deutschen Geschichte. Hier hat Lassalle Versammlungen vor der Gründung der Sozialdemokratie abgehalten, während der Revolution wurde der Hof zum Mittelpunkt der drei großen Volksbewegungen und während des zweiten Weltkriegs wurde der Saalbau zum Zufluchtsort jüdischer Bürger. Kein Wunder also, dass sich der Frankfurter Hof auch heute noch als Ort des demokratischen und weltoffenen Verständnisses sieht. Und dieser Vorsatz macht sich auch im hochwertigen Programm der Veranstalter bemerkbar. Künstler jeder Couleur treten hier auf, das Programm ist so bunt wie das Publikum. Erleben auch Sie unvergessliche Momente in wunderschönem und beeindruckendem Ambiente.

Hier können Sie sich aus dem Alltag entführen lassen und den international gefeierten Künstlern auf der Reise zu allen Kulturen der Welt folgen – es lohnt sich!