Exit Kuckucksnest

Die Frei-Spieler  

Louisenstr. 47
01099 Dresden

Tickets ab 9,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V., Louisenstraße 47, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,80 €

1. Preisstufe

je 6,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.

Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

„I could be bounded in a nutshell and count myself a king of infinite space, were it not that I have bad dreams.“
W. Shakespeare „Hamlet“ 2.Akt, 2.Szene


John Stiller entwickelt zu Forschungszwecken das Computerprogramm "Simulacron".

Um gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungsprozesse realistisch vorherzusagen, erzeugt er eine künstliche Miniaturwelt, die von autonomen Individuen bevölkert wird. Überrascht von der Natürlichkeit seiner virtuellen Realität und der Selbstständigkeit seiner künstlichen Intelligenzen beginnt er an der Echtheit seiner eigenen Welt zu zweifeln.

Was ist real? Woher kommen die Gedanken in meinem Kopf? Und vielleicht sind auch meine Sinneseindrücke nur das Produkt einer Computersimulation?

„Die da oben“ scheinen ihn von nun an zu beobachten und all seine Schritte zu verfolgen, denn er kennt die Wahrheit und stellt daher eine Bedrohung für das ganze System dar.

Aus Angst davor, dass seine Welt abgeschaltet wird, versucht er verzweifelt den Ausgang des Systems zu finden.
_________________________________

EXIT : Kuckucksnest nimmt sich Rainer Werner Fassbinders Film „Welt am Draht“ (basierend auf dem Science Fiction Roman „Simulacron-3“ von Daniel F. Galouye) zur Vorlage und reichert sie mit Motiven aus verschiedenen Filmen und Romanen an. „EXIT : Kuckucksnest“ wurde von dem südkoreanische Film „Im a Cyborg, but thats okay“ ebenso beeinflusst wie von „12 Monkeys“, „Girl Interrupted“ und Ken Keseys Roman „One Flew Over the Cuckoos Nest“.

Ort der Veranstaltung

projekttheater Dresden
Louisenstraße 47
01099 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit seiner Gründung 1990 bietet das projekttheater (pt) Dresden freien Künstlern die Möglichkeit für experimentelles, Genre-übergreifendes Theater. Nicht zuletzt wegen seines Standorts inmitten der Dresdner Neustadt spiegelt sich der vielfältige und lebendige Charakter des Viertels in der Arbeit der Künstler wieder: Das projekttheater Dresden symbolisiert die Lebendigkeit und Experimentierfreude der freien Künstler!

Über 250 Vorstellungen werden hier pro Jahr dargeboten. Dabei ist von Sprech-, Tanz- und Literaturtheater über Lesungen und Konzerte bis hin zu Festivals und Diskussionsforen jegliche Art von kultureller Veranstaltung mit dabei. Um Theater jedoch nicht nur sehen sondern auch mitgestalten zu können, ist auch Freiraum für diverse Projekte mit Jugendlichen, Senioren oder sozial Benachteiligten.

Besonders mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das projekttheater gut zu erreichen: In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Straßenbahnhaltestelle und nur eine kurze Strecke zu Fuß entfernt der Bahnhof Neustadt.