EUROPE - Walk The Earth Tour 2017 - 2018

Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg

Tickets ab 43,80 €

Veranstalter: STP HAMBURG KONZERTE GmbH, Kampstrasse 4, 20357 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 43,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Walk The Earth Tour 2017 - 2018

Die schwedischen Melodic-Hardrocker zurück in Deutschland
Neues Album „Walk The Earth“ kommt am 20. Oktober 2017

Frankfurt und Hamburg, 15. September 2017 – Mit dem 2015 veröffentlichten Album “War Of Kings” hat die Rockwelt noch einmal realisiert, welch formidable Band Europe ist, mit ihrem kommenden Album “Walk The Earth” (VÖ 20.10.17 / Hell & Back Recordings / Silver Lining Music) manifestiert die Melodic-Hardrock-Legende ihren Status als aufregenden Contemporary Rock Act. Im Rahmen ihrer ausgedehnten „Walk The Earth – World Tour“ kommen Europe auch für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Das schwedische Quintett um Frontmann Joey Tempest spielt am 28. November 2017 in München im Backstage und am 3. Dezember 2017 in Hamburg im Docks.

„Walk The Earth“, das neue und elfte Studioalbum wurde in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen und beeindruckt direkt mit einem Artwork des berühmten L.A. Künstlers Mike Sportes von Filth Mart. Produzent ist Grammy Gewinner Dave Cobb (u.a. Rival Sons, Chris Cornell, Shooter Jennings). Die wundervollen Melodien zusammen mit der Stärke und Eindringlichkeit von Joey Tempests Stimme, kombiniert mit der starken Rhythm-Sektion und dem hervorragenden Gitarrenspiel von John Norum, geben dem Album eine besondere Stärke. Das Album wird am 20. Oktober 2017 veröffentlicht.

Seit ihrer Gründung 1979 haben Europe über 25 Millionen Platten verkauft. Der globale Multi-Millionenseller „The Final Countdown“ verkaufte sich über 15 Millionen Mal und war Nummer 1 in 25 Ländern.

Ort der Veranstaltung

Docks Hamburg
Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg
Deutschland
Route planen

Metallica nannte ihn „den verdammt beste(n) Klub der Welt“ und auch die Besucher sind sich einig: das Docks in Hamburg ist ein Club der Superlative! Nicht nur ist das Docks mit einer Kapazität von maximal 1.500 Besuchern der größte Club Hamburgs, sondern auch was die Events anbelangt, ist das Docks absolut überragend!

Wo heute bei Konzerten und Live-Acts getanzt und gefeiert wird, war einst um die Jahrhundertwende Hamburgs erstes Filmtheater untergebracht. 1900 eröffnete hier im Herzen von St. Pauli das erste Kino Deutschlands unter dem Namen „Knopfs Lichtspielhaus“. Neben Filmen präsentierte der Macher Eberhard Knopf seinen staunenden Besuchern so einige Kuriositäten – darunter die „Weltwunder Australiens“ oder auch den „größten Mann der Welt.“ Das Kino konnte sich lange halten, selbst im Zweiten Weltkrieg blieb es weitestgehend bestehen. In den 1960er Jahren wurde es dann zwischenzeitlich zu einem Erotikkino und später Hollywoodfilmtheater um dann in den 1980er Jahren zu dem Club Hamburgs zu werden: das Docks wurde 1988 geboren!

Seit der Eröffnung waren im Docks bereits alle Größen der Musik-Branche zu Gast: von Bob Dylan, über David Bowie und Roxette bis hin zu Nelly Furtado. Die Macher des Docks denken noch lange nicht ans Aufhören und so wird es auch in der Zukunft noch herausragende Events im Docks geben. Das Docks ist einfach Kult! Wer nach dem Konzert noch weitertanzen will, der kann in die angrenzende Prinzenbar kommen.