Europe Blues Train Festival 2017 - mit Charlie Slavík Revue (CZ) und T´s Independent Boogie Co.

Viktoriastraße 10-18 Deu-12105 Berlin

Tickets ab 19,70 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V., Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 19,70 €

Ermäßigt

je 16,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Charlie Slavík Revue (CZ)

Charlie Slavík ist der renommierteste Blues Harp-Spieler Tschechiens. Als
einziger tschechischer Musiker nahm er am angesehenen internationalen
Blues-Contest IBC in Memphis, USA teil, wo er es bis ins Halbfinale
schaffte. Seine Fähigkeit, alle möglichen Genres auf seiner Mundharmonika zu
spielen, zeig sich auf etlichen Aufnahmen dokumentiert, bei denen er als
Solist mitgewirkt hat.
Mit seinem neuen Projekt Charlie Slavík Revue versucht er dem europäischen
Publikum den Blues nahezubringen. Jede Nuance des Blues, der in seiner
authentischen Form kompromisslos und mit uneingeschränkter Energie pulsiert.
Auf einzigartige Weise präsentiert Charlie Slavík Revue den Blues und lässt
dabei andere verwandte Genres wie Soul, Swing und Doo-Wop mit einfließen.
Eigenkompositionen bilden die Basis des Bandrepertoires und werden von
wohlbekannten Blues-Standards ergänzt.
Die Starbesetzung der Band besteht aus einer jungen Musikergeneration:

Charlie Slavík – harp/vocals
Tomáš Vokurka – drums
Jiří Maršíček – guitar/vocals

Adam Nohavica – bass guitar/vocals

www.charlieslavik.com


T´s Independent Boogie Co.

Hinter diesem Namen verbirgt sich nichts weiter als Trotter´s Schwäche für
den Blues. Nachdem er mehr als zwei Jahrzehnte lang in Großbritannien und
Australien eine vielfältige Musikkarriere durch die Genres, mit den
verschiedensten Leuten vervollkommt hat, ist der Ex-Interzone-Bassist
Trotter seit einiger Zeit in seine Ur-Heimat Berlin zurückgekehrt und fällt
immer mal wieder auf den Blues zurück. „Wenn es dich einmal hat, wirst du es
nicht mehr los“, sagt er lachend. Und genau deswegen gibt es die
„Independents“. Weniger eine feste Band als eine Kongregation von Musikern,
die gemeinsam ihre Passion, den Blues, zelebrieren.

Die Line-up:
Julius Seelig – vocs. http://www.bluesalligators.de
www.bluesalligators.de
Benny Krise – guit.
Marc Witte – keybds.
Markus Kunz – harps
Roger Radatz – drums http://www.roger-evolution.de
www.roger-evolution.de
Trott – bass

Neben dieser festen Stammline-up nehmen die „Independents“ für einen „guten
Bash“ gerne Gäste mit an Bord. So ist kein Gig wie der andere, nur die
Leidenschaft ändert sich nie!

Diesmal werden noch Silvia Christoph von der Wayne Grajeda Band, sowie Bob
Williams (Melvin Touché and the Tom Toms) und the Sensational Saxophone Joe
Kučera (who else?) mit dabei sein.

https://www.blues-train-festival.com/

Ort der Veranstaltung

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin
Deutschland
Route planen

Die ufaFabrik in Berlin gilt schon längst als ein herausragender Veranstaltungsort. Auf drei unterschiedlich großen Bühnen und einer überdachten Sommerbühne werden fast täglich Events angeboten. Festivals, Theater, Gastspiele und hauseigene Produktionen locken Ensembles und Gäste gleichermaßen in den Süden des Berliner Stadtzentrums.

Bis Mitte der 70er Jahre wurden auf dem Gelände der UFA-Film Kopierwerke Träume auf Zelluloid gebannt. Nach der Schließung lag das Gelände brach. 1979 besetze eine Gruppe junger Enthusiasten friedlich das Gelände und schaffte es, das 18.566 qm große Gelände dauerhaft zu übernehmen. Seitdem haben unzählige Menschen an der Vision eines toleranten und vielfältigen Lebens mitgewirkt. Mittlerweile ist aus der Kommune ein Zentrum der kulturellen Bildung geworden. Kunst und Kultur jeder Coleur werden hier gefördert. Varieté, Weltmusik, Tanz und Kinderprogramme werden von Gruppen, die das Gelände auch für Proben nutzen können, aufgeführt. Mit drei multifunktionalen Bühnen mit 90 bis 260 Plätzen und der überdachten Sommerbühne, die über mehr als 500 Plätze verfügt, bietet die ufaFabrik jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Arbeitsräume, Bühnentechnik, Logistik und fachliches Know how runden das Angebot der Fabrik ab. Trotz der überregionalen Bekanntheit hat das Veranstaltungsteam die Interessen der Kommune nicht aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und die Förderung junger Kultur. Kein Wunder also, dass sich die ufaFabrik größter Beliebtheit erfreut.

Genießen Sie tolle Konzerte, mitreißende Theatervorstellungen, spannende Tagungen und vieles mehr in der ufaFabrik. Hier in der europäischen Kunstmetropole Berlin lädt die Fabrik zu unvergesslichen Events ein.