Europas Hoher Norden - 2 Jahre Reiseabenteuer am Polarkreis

Petra & Gerhard Zwerger-Schoner  

Rathausstr. 3
68766 Hockenheim

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: Spitzer Kulturmanagement, Pforzheimer Str. 202, 76275 Ettlingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.00

Ermäßigt

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen für Schüler, Studenten bis 30 Jahre und Schwerbehinderte mit entsprechendem Nachweis.
print@home after payment
Mail

Event info

Live-Reportage von Petra und Gerhard Zwerger-Schoner

Island-Norwegen-Schweden-Finnland

Einfach alles hinter sich lassen, losreisen, durchatmen und die große Freiheit spüren. Mit ihrem eigens für den langen Trip adaptierten Camper, ihrer „rollenden Almhütte“, machen sich die bekannten Tiroler Fotografen und Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner auf, die größte und wildeste Naturlandschaft Europas zu erkunden. Die riesige Polarregion unseres Kontinents – zu allen Jahreszeiten, bei allen Stimmungen!
Während ihrer monatelangen Reisen durchqueren die beiden atemberaubende Landschaften, und begeben sich auf ein besonderes Abenteuer, die Suche nach dem wahren Glück. Was braucht es denn wirklich, um in unserer hochtechnisierten Gesellschaft Zufriedenheit zu finden? Fündig werden Petra und Gerhard in den dünn besiedelten Gebieten um den nördlichen Polarkreis: „Dort, wo die Menschen in einer Balance zwischen den Errungenschaften des 21. Jahrhunderts und einer tiefen Verbindung mit der Natur leben, haben wir die leuchtendsten Augen gesehen,“ berichten die Weltenbummler.
Unterwegs leben die beiden bei Iisaki dem Sami-Nomaden und seiner Frau Petra, der Naturheilerin. Sie gehen auf Fischfang und erfahren viel über die alte Kultur der Ureinwohner des Nordens. Sie sind zu Gast bei Lotti, der Huskyzüchterin und gleiten auf Hundeschlitten durch den tief polaren Winter. Sie besuchen Sina, die junge Islandpferdetrainerin, können tagelang die Zucht und Anmut der edlen Tiere bestaunen.
Sie bekommen Einblick in den familiären Polardorsch-Handel, treffen Elling den "Fischkopf-Millionär" des Nordens und sind überrascht, was es mit dem Beruf des "Fischduft-Riechens" auf sich hat. Als wahres Überraschungspaket entpuppt sich Eric, der bekannteste Mechaniker Islands, als er ihren Camper mit dem Stethoskop abhört und sie – auch als Bürgermeister der Stadt – in seinem Haus willkommen heißt. Bei Bildern zu Rotwein erzählt er dort fast beiläufig, wie er als erster Mensch mit seinem Geländefahrzeug zum Südpol fuhr.
Auf ihrer Suche nach neuen Horizonten, Abenteuern und natürlich großartigen Bildern, stehen sie an stürmischen Klippen Norwegens, rauchenden Vulkankegeln Islands, blicken in die endlosen Weiten Schwedens. Sie streifen durch tiefe, arktische Wälder Finnlands, oft unangetastet seit der letzten Eiszeit. In der Abgeschiedenheit der Wildnis treffen sie auf Elche und Braunbären.
Auf ihrer Reise begegnen Aussteigern und Abenteurern, sitzen am Lagerfeuer, steigen auf Berge, wandern durch Täler und entlang unberührter Küsten. Wärmen sich in der Morgensonne am dampfenden Fluss, liegen rücklings im Gras, lassen sich von farbigem Herbstlaub berieseln – und von frischem Schnee, berauscht vom Tanz der mystischen Nordlichter am Nachthimmel. Und sie zeigen, wie man in die stabilste Währung investiert, die es gibt: das eigene Glück!
Spannend, informativ, bildgewaltig und überaus humorvoll! So lässt sich die außergewöhnliche Reportage der renommierten Reisejournalisten & Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner in kurzen Worten zusammenfassen. Gewandt in der hohen Kunst des Geschichtenerzählens, berichten die beiden – live und abwechselnd auf der Bühne – von ihren Begegnungen und Erlebnissen im hohen Norden Europas. Getragen von meisterhafter Fotografie und imposanten Filmszenen in brillanter 4K Qualität, haucht ihre natürliche, frische Art zu erzählen ihren preisgekrönten Bildern pures Leben ein.

Location

Stadthalle Hockenheim
Rathausstr. 3
68766 Hockenheim
Germany
Plan route

Meistens erkennt man Mehrzweckhallen ja vor allem an ihrer unpersönlichen Atmosphäre. In dem Gebäudekomplex der Stadthalle Hockenheim ist dies ganz anders. Hier werden Veranstaltungen aller Art in wärmster Manier zum Besten gegeben.

Bei der Stadthalle Hockenheim geht es sowohl um die inneren, als auch um die äußeren Werte. In gekonnter Abwechslung zwischen runden und eckigen Formen sowie natürlichen Bauelementen und technischen Feinheiten weist die Location höchste Modernität auf. Dass der Programmkalender der Halle so vielfältig ausfällt, liegt sicherlich auch an den verschiedenen Räumlichkeiten vor Ort. Bei einer Fläche von 540 m² bietet der große Saal den meisten Raum für neugierige Zuschauer. Der kleine Saal ist halb so groß, verfügt aber über eine ähnliche Ausstattung. Zusätzlich haben Sie als Veranstalter die Möglichkeit, einen der Tagungsräume oder auch das Restaurant Rondeau zu mieten. In jedem Fall werden Ihnen die besten Voraussetzungen geboten, in der Stadthalle das Größtmögliche aus Ihrem Event rauszuholen.

In gerade einmal nach einem Kilometer Entfernung zum städtischen Bahnhof erreichen Sie die Stadthalle Hockenheim sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal. Parkplätze sind vor Ort zugänglich.