Eunique - Gift - Tour 2019

Große Freiheit 36
22767 Hamburg

Tickets ab 29,50 €

Veranstalter: Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH, Alexanderstraße 9, 10178 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Informationen für Rollstuhlfahrer (mit "B" im Ausweis) sind ausschließlich über die Hotline: 0180 - 60 50 400* erhältlich.

*(0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen; max. 0,60€/Anruf inkl. MwSt aus dem Mobilfunknetz)
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eunique

Eunique Cudjo wurde im Jahre 1995 als Tochter eines New Yorkers mit Wurzeln in Trinidad und einer ghanaischen Mutter in Hamburg geboren. Durch ihre musikaffine Mutter, kam Eunique bereits sehr früh in Berührung mit ihrem „Schutzengel“, der Musik. Sie ließ daheim ständig Songs von den unterschiedlichsten Künstlern laufen und führte ihre Tochter somit an Genres wie Jazz, Soul und Klassik heran. Als Eunique im Alter von sechs Jahren ihren Vater verlor, wuchs die Überforderung der jungen, berufstätigen Mutter. Um zu gewährleisten, dass ihre Kleine während ihrer Dienstreisen weiterhin ein stabiles Umfeld hatte, gab sie sie zeitweise in eine Pflegefamilie. Von da an war die einzige Konstante im Leben von Eunique die Musik.

Sie spielte auf ihrem Keyboard nicht nur Stücke nach, sondern komponierte schon eigene Melodien. Die Musik war ihre Art und Weise, ihre Vergangenheit und ihren Alltag zu verbalisieren und nach außen zu tragen. Ihr Klavier und ihre Stimme wurden zum Werkzeug, durch das sie alles verarbeiten konnte. Später bekam das Ausnahmetalent dann Klavierstunden und trat dem Chor bei, in dem sie das passende Handwerk zu ihrem kreativen Output lernte. Ihre Arbeitsweise blieb allerdings genauso natürlich wie zuvor. Ihre Kompositionen waren nie geplant sondern entstanden in Freestylesessions, in denen Eunique ihrer Muse freien Lauf ließ. Um die Songs nicht zu vergessen, fing sie irgendwann an, sie zu notieren. Als das Multitalent ihren ersten Rechner mit passender Cam bekam, begann sie, sich bei ihren Sessions zu filmen, veröffentlichte die Ergebnisse aber vorerst nicht. Als sie die Videos später privat bei Facebook postete, war die Resonanz enorm.

Im Jahr 2016 uploadete Eunique erstmals einen ihrer Freestyles auf ihrer Facebook-Künstler-Seite. Als dieser etliche Male geteilt wurde, bekam sie solch eine große Aufmerksamkeit, dass diverse Labels und A&Rs auf Eunique zugingen, um sie für sich zu gewinnen. Unter ihnen befand sich auch ihr jetziger Produzent und Mentor Michael Jackson. Der Berliner bot Eunique keinen Vertrag an sondern schlug ihr vor, gemeinsam mit ihr an ihren Skills zu arbeiten. Das überzeugte die wissensdurstige Hamburgerin und sie stimmte zu, dem Artist Development Bootcamp beizutreten. Ihre Entschlossenheit war so groß, dass sie kurz darauf für unbestimmte Zeit nach Berlin zog. Seitdem ist sie im Lab. Tagtäglich trainiert sie nicht nur ihre musikalischen Skills sondern erlernt auch die Business-Seite der Musikindustrie. Neben Vocal-Coaching, Tanz- und Performancetraining lernt sie, was es heißt, an einem Geschäftsmeeting teilzunehmen, ein Interview zu geben oder auf Abruf abzuliefern.

Ort der Veranstaltung

Große Freiheit 36
Große Freiheit 36
22767 Hamburg
Deutschland
Route planen

Kaum ein Club ist so legendär wie die Große Freiheit 36! Getreu nach dem Motto „Alles geht!“ spielen hier Künstler verschiedener Musikrichtungen, wodurch das Programm der Großen Freiheit 36 stets ausgefallen und spannend bleibt. Bands wie Deep Purple, R.E.M., Pearl Jam, Black Eyed Peas oder die Sportfreunde Stiller gaben sich hier bereits die Ehre und sorgten für zahlreiche unvergessliche Konzertmomente.

Die Große Freiheit 36 gehört zu Hamburg wie die Landungsbrücken oder die Rote Flora. Der Kult-Club der Reeperbahn fasst bis zu 1000 Gäste und war bereits im ersten Jahr nach der Eröffnung fester Bestandteil der Hamburger Clubszene. Dabei folgt der Club einem Konzept aus Konzertlocation und Gastronomie, was für den Kiez damals etwas ganz Neues war. Doch der Plan ging auf und die Große Freiheit wandelte sich innerhalb kürzester Zeit zum Mekka für Musikenthusiasten der unterschiedlichsten Sparten. Western und Country bekommt man hier ebenso zu hören wie Hip Hop oder Rock. Dabei zeigen die Veranstalter stets Gespür für vielversprechende Newcomer, die frischen Wind in die Musikszene bringen. Abgerundet wird das abwechslungsreiche Angebot durch Auftritte bereits erfolgreicher Bands, die die Große Freiheit 36 zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Hansestadt machen. Die herrliche Akustik und der geräumige Konzertsaal sind beste Vorrausetzungen für einen einzigartigen Konzertabend. Der Kaiserkeller ergänzt zusammen mit dem Blumencafé das Angebot und macht die Große Freiheit 36 zu einem Rundumsorglos-Paket, das Speisen, Konzerte und Tanzen unter einem Dach vereint.

Wer wissen will, was die Musikszene derzeit zu bieten hat, ist mit der Großen Freiheit 36 an der richtigen Adresse. Hier finden Tanz, Klang und Atmosphäre zu einer einmaligen Mischung zusammen, bei der Feierwütige und Musikbegeisterte gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.