Eröffnungsveranstaltung 2019 - Terra Ikognita

Thomas Schmalz  

Kloster 3
31195 Lamspringe

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Lamspringer September-Gesellschaft e.V., Hebergatze 9, 31195 Lamspringe, Deutschland

Tickets


Event info

Skulpturen von und mit Thomas Schmalz

Einfühlsam, achtsam, mit ruhiger Kraft – Thomas Schmalz dringt in seinen Arbeiten tief in das Wesen der Steine und Hölzer ein und bringt mit handwerklichem Können die Essenz der Objekte zum Vorschein. Durch das Spiel gespannter Flächen, von Verdichtung und Kompaktheit schafft er formreduzierte, asketisch gestraffte Volumina, die zur Stille und Ruhe in der Bewegung führen. www.thomas-schmalz.de

Für das Künstlergespräch zur Einführung konnten wir Herrn Volker Nemitz gewinnen. Herr Nemitz ist Maler und Fotograf und der Kunst sein Leben lang verbunden.

Das Duo Klaus Dibbelt (Gitarre) und Sonja Tonn (Akkordeon werden den Abend musikalisch begleiten.

„Final“ wird dieser Abend mit köstlichen Gaumenfreuden ausklingen - der Eintritt beinhaltet den Imbiss und die Getränke!

Im Erdteilfoyer und im Alten Abtsaal stellt der Gehrenröder Bildhauer Thomas Schmalz mehrere Skulpturen aus.


Weitere Ausstellungs- Zeiten mit Anwesenheit des Künstlers:
Samstag, 31.08.2019, 14.30 – 16.00 Uhr
Sonntag, 01.09.2019, 17.00 – 18.30 Uhr

Location

Alter Abtsaal
Kloster 3
31195 Lamspringe
Germany
Plan route

Der Alte Abtsaal ist ein Teil des ehemaligen Klosters Lamspringe und wird heute regelmäßig für Veranstaltungen genutzt. Etwa 250 Besucher fasst der damalige Prunksaal des Abtes für seine Gäste. Mit barocker Leichtigkeit verzieren Wandpfeiler und zwei Kaminvorlagen, die mit reichen Stuckarbeiten geschmückt sind, den festlichen Raum. Zu bestaunen gibt es über den beiden Kaminen je ein Ölgemälde, die den Kaiser Karl VI. sowie Papst Clemens XII. abbilden.

Das Kloster selbst wurde 872 erstmalig in einer Urkunde erwähnt, die mittelalterliche Vorgängerkirche musste Ende des 17. Jahrhunderts einem neugotischen Bau weichen. Bis zu 180 Nonnen waren in der Anlage untergebracht, die nach den Regeln des heiligen Benedikt lebten. Umringt wird das Kloster von dem Klostergarten mit der sagenumwobenen Lammequelle. Jährlich findet in dem Benediktinerkloster der „Lamspringer September“ statt, wo internationale Künstler ihr Können präsentieren.

Das Kloster Lampspringe besitzt eines der wertvollsten künstlerischen Ausstattungen des Barock in Niedersachsen. Mit seiner besonderen Atmosphäre ist der Alte Abtsaal im Kloster eine beliebte Spielstätte für Konzerte und vieles mehr. Statten auch Sie dieser historischen Einrichtung einen Besuch ab und lassen Sie sich verzaubern!