Erna, der Baum nadelt - Mit P. Knorr, A. Neander, M. Neumeyer & Barbara Thiemeyer

Glauburgstr. 80 Deu-60318 Frankfurt am Main/Nordend

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stalburg Theater, Spohrstr. 39, 60318 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Pit Knorr und die Eiligen Drei Könige
Komische Texte und Kammermusikheavymetal - Ein Adventsabend zur rechten Zeit

Mit Pit Knorr, Ali Neander, Markus Neumeyer und Barbara Thiemeyer

Sie ist schon Tradition, die Erna. Nicht nur als Sketch, der geschrieben von Robert Gernhardt, Bernd Eilert und Pit Knorr in mittlerweile mehr als einem Dutzend Mundarten vorgetragen wird, unter anderem von Otto Waalkes auf Ostfriesisch, auf Hamburgisch von Harry Rowohlt, auf Schwäbisch von F.W. Bernstein und auf Salzburgisch von Herbert Feuerstein. Nein, die Erna blickt auch bei uns im Stalburg Theater auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahre 2002 hatten wir bereits grandiose vorweihnachtliche Erna-Abende, damals noch mit Anne Bärenz und an einem Abend auch mit Robert Gernhardt und F.K. Waechter. Wer´s nicht glaubt, der sehe nach in unserer Festschrift zum 10jährigen, da drin ist sogar ein Sammelbild mit dem damals eigens von Greser & Lenz gezeichneten Plakat.

Das ist lange her, doch es ist gewiß im Sinne aller, daß die gute Erna Bestandteil unserer alljährlichen Lobpreisungen des Ablegers unseres geschätzten Herrgotts bleibt. Unser Stalburg-Spezial "Erna, der Baum nadelt" bedeutet zum Ersten: Pit Knorr liest weihnachtliche Texte. Der Autor der Neuen Frankfurter Schule, Mitbegründer der Satirezeitschrift TITANIC und Texter von Otto Waalkes, liest nicht nur die Originalversion des Kult-Sketches, sondern auch andere Hochlichter aus dem Weihnachtsfundus des Autorentrios Eilert/Gernhardt/Knorr.Und zum Zweiten: Barbara Thiemeyer, Ali Neander und Markus Neumeyer machen weihnachtliche Musik und sind somit die E- und U-Crossover-Engel, bzw. die Eiligen Drei Könige des Abends.

Ort der Veranstaltung

Stalburg Theater
Glauburgstr. 80
60318 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen

Im Frankfurter Stadtteil Nordend können Kulturbegeisterte seit Ende der 90er das Stalburg Theater erleben. Das Programm hat mit Eigenproduktionen und Gastspielen bundesweit bekannter Künstler für jeden etwas zu bieten.

Ende der 90er hob sich der Vorhang des Theater zum ersten Mal. Nachdem zu Beginn nur am Wochenende gespielt wurde, hat sich die „Stalburg“ mittlerweile fest in das Kulturleben der Stadt am Main integriert. Im nicht mehr genutzten Tanzsaal können die Zuschauer heute ein buntes Programm genießen. Das Ensemble Stalburg Theater und viele weitere Künstler garantieren dabei hochwertige Unterhaltung, die von Neuinterpretationen klassischer Märchen bis hin zu satirischen Veranstaltungen wie „Wer kocht schießt nicht“ reicht. Besonderes Highlight des Theaters ist die alljährliche Freiluftveranstaltung „Stoffel – Stalburg Theater offen Luft“. Bei diesem Festival präsentiert sich das Theater unter freiem Himmel im nahe gelegen Günthersburgpark. Das Stalburg Theater ist außerdem noch eine kleine Talentschmiede. Ganz nach dem Motto „Du darfst so lange spielen, bis du ausverkauft bist“ hat das Theater Stars wie Claus von Wagner und Mathias Tretter zu deutschlandweiter Bekanntheit gebracht.

Dieses Theater ist ein Muss für jeden Freund der gepflegten Unterhaltung. Hier wird Kunst gelebt und geliebt.