Ermittlungen an Bord - Lesung & Hafenrundfahrt mit Sophie Bonnet - "Provenzalische Schuld"

Krimilesung mit französischen Köstlichkeiten  

Bei den St.Pauli Landungsbrücken, Brücke 1
20359 Hamburg

Tickets ab 29,00 €

Veranstalter: Thalia Buchhandlung Nord GmbH & Co. KG, Batheyer Str. 115-117 , 58099 Hagen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 29,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Neblige Täler, vergessene Dörfer – tote Touristen …

Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr ...

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Da die Autorin auch Kochbücher schreibt, lädt Sie Thalia zu kleinen Kostproben der französischen Küche ein.

(c) Bildrechte Marco Grundt Fotografie

Ort der Veranstaltung

Landungsbrücken Hamburg
Bei den St. Pauli Landungsbrücken
20359 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Gemütliche Hafenrundfahrten, imposante Luxusdampfer und die einzigartige Atmosphäre des Hamburger Hafens - Das alles lässt sich auf den Landungsbrücken im Stadtteil St. Pauli sehen und erleben.

Der 700 Meter lange schwimmende Schiffsanleger ist zentraler Verkehrsknotenpunkt von U-Bahn, S-Bahn sowie Schiffsverkehr und zugleich eine beliebte Touristenattraktion am Hamburger Hafen. Errichtet wurden die insgesamt 10 Landungsbrücken im Jahre 1907 als Anlegestelle für die Personendampfer der Überseelinien. Heute verkehren hier die Hafenfähren der Hamburger Hochbahn AG, Hafenrundfahrtschiffe, Passagierschiffe, Katamarane sowie ab und zu die großen Luxusdampfer. Auch die Gebäude, die man auf dem schwimmenden Schiffsbahnhof besichtigen kann, sind echte Attraktionen: Das aus Tuffstein errichtete Abfertigungsgebäude, das als repräsentativer Schiffsbahnhof gestaltet ist, steht seit 2003 unter Denkmalschutz. Außerdem befindet sich auf der Ostseite ein alter Glockenturm, der neben der Uhrzeit auch den aktuellen Wasserstand anzeigt.

Erleben Sie unvergessliche Momente auf den Landungsbrücken in Hamburg: Erfahren Sie Interessantes über die Stadt und den Hafen, genießen Sie den wunderschönen Ausblick und atmen Sie die frische Meeresluft.