erika51

Eberhardstr. 61A
70173 Stuttgart

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: tri-bühne e.V., Eberhardstraße 61a, 70173 Stuttgart, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 7,00 €

KGM

je 8,50 €

KGM

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt:
Schüler, Azubis, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Spannung+Reibung=Energie

Konzert im Rahmen des 14. Stuttgarter Europa Theater Treffens (SETT 2018)
Tolle Frauen standen im Zentrum des gesamten Festivals, jetzt machen vier tolle Musiker den Abschluss: erika51. Steffen Moddrow, Lupe Wolf, Georg Stock und Klaus Pfeiffer sind zusammengekommen – und mit ihnen vier musikalische Welten, die zum Teil entgegengesetzter gar nicht sein könnten. Aber genau das verursacht Spannung, Reibung. Und das erzeugt jede Menge Energie. Die reißt das Publikum bei Live-Auftritten von erika51 regelmäßig vom Hocker.

» … Es ist ein herrlich verrücktes, aber auch provokant tiefsinniges Programm, was Moddrow und seine erfahrenen Mitstreiter […] auf die Beine gestellt haben. Die Musik geht gut ab, erinnert an den Rock und Beat vom Ende der 60er-Jahre, bisweilen auch an Psychedelia, Rumpelrock und Neue Deutsche Welle. Die Besucher feierten jedes Stück […] Das Konzert nannte Moddrow »eine Reise«. Die führte das Quartett nicht nur durch die Hinterhöfe des Lebens, sondern auch durch eine abstruse Spaßkultur und an ferne Plätze wie die Mongolei […] Das Publikum hatte seinen Spaß […]« (Steve Kuberczyk-Stein, Hessische Allgemeine, 2. Sept. 2017)

Eintritt: 15,- EUR / 7,- EUR (ermäßigt)

Ort der Veranstaltung

Theater tri-bühne
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Komödien, Tragödien, Klassiker und moderne Stücke – das Repertoire des Theaters tri-bühne in Stuttgart kennt keine Grenzen. Wer erstklassiges Theater erleben möchte, ist hier genau richtig. Mit großer Spielfreude, viel Humor und Poesie stellt sich das junge Ensemble des Theaters den politischen, gesellschaftlichen sowie künstlerischen Ansprüchen mit großem Erfolg.

Die Kulturszene Stuttgarts ohne dieses Theater? Das ist seit 1975 nicht mehr vorstellbar. In diesem Jahr gründeten Michael und Edith Koerber sowie Johanna Bäumker die Spielstätte gemeinsam als freie Gruppe. Zu Beginn wurde noch auf die Bühne des Forumtheaters und des Künstlerhauses Reuchlinstraße ausgewichen, bis 1979 eine eigene Bühne im Tagblatt-Turm-Areal zur Verfügung stand. So entstand mit der Zeit ein Kulturzentrum, welches nicht nur das kulturelle Leben Stuttgarts mitbestimmt. Auch international bereichert das Theater tri-bühne im Austausch und in Kooperation mit anderen Spielstätten die Theaterszene. Dies wird alle zwei Jahre beim Stuttgarter Europa Theater Treffen (SETT) gefeiert.

Das Theater in Stuttgarts Zentrum ist am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Haltestellen „Rotebühlplatz“, „Rathaus“ und „Österreichischer Platz“ sind nur wenige Gehminuten entfernt und ermöglichen eine entspannte Anfahrt zum Theater. Für alle Autofahrer sind zahlreiche Parkplätze in unmittelbarer Umgebung vorhanden. Das Theater tri-bühne freut sich auf Ihren Besuch!