Erika Stucky - PAPITO - Eine Metzgete mit Barockmusikern

Erika Stucky mit F.M. Einheit und Barockorchester  

Schiffbauergasse 6 Deutschland-14467 Potsdam

Tickets ab 28,00 €

Veranstalter: Waschhaus Potsdam gGmbH, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 28,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die amerikanisch-schweizerische Jazz-Sängerin, Musikerin, Performerin und Akkordeonistin Erika Stucky hat ihren ganz eigenen, individuellen und unverwechselbaren Stil gefunden. Irgendwo zwischen Jazz und Cabaret, Blues und Pop, Punk und Rock bewegt sie sich und fesselt ihre Zuhörer mit einer unvergleichlichen Show.

Musikalische Mutproben und Abenteuer sind das, was Erika Stucky auszeichnet. Die gelernte Jazz-Sängerin scheut sich nicht vor Experimenten: Unverfrorener Avantgarde-Jazz und Pop, bei dem sie auch mal Jodelt, Schwytzerdütsch gepaart mit amerikanischem Slang und bissige Anmerkungen zum ganz gewöhnlichen Wahnsinn des Alltags. Erika Stucky ist einzigartig und hat längst Kultstatus erreicht. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme sticht sie aus der Masse heraus und wird durch diese Stimme, ihr nuanciertes Können und den rebellischen, skurrilen Humor zu einer faszinierenden Entertainerin.

Bei Erika Stucky kennt der Spaß keine Grenzen und der Mut zum musikalischen Wagnis auch nicht. Extravagant und bodenständig zugleich präsentiert sie Song-Eskapaden, schillernde Balladen und krachende Coverversionen und wird Sie damit in ihren Bann ziehen.

Ort der Veranstaltung

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.