Eric Minh Cuong Castaing - „PHOENIX“

Erkrather Strasse 30
40233 Düsseldorf

Tickets from €17.00
Concessions available

Event organiser: tanzhaus nrw e.V., Erkrather Strasse 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.00

ArtCard Plus

per €14.00

Düsselpass

per €14.00

Rentner*innen

per €14.00

Kursteilnehmer*innen

per €14.00

Jgdl. bis 18/Stud./Azubis

per €8.50

Kinder/Jugendl. bis 14

per €8.50

tanzhaus-card

per €8.50

Künstler*innenkarte

per €8.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr print@home-Ticket auch auszudrucken, da die Bestellbestätigung nicht als Eintrittskarte akzeptiert wird.

Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets are only valid with according certifications, which are to be shown at the admission. Please don’t forget to print your print@home-ticket because the order confirmation is not a valid admission ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Eric Minh Cuong Castaing

„Phoenix“

Claiming Commons Spaces II

Fr 24.05. 20:00

Umgeben von Gadgets, tragbaren Computersystemen wie Smart Watches und anderen nahezu autonomen Geräten wie Drohnen, die uns als Spielzeug aber auch als Kriegsmaschine dienen, ändert sich unser Alltag stetig.
In „Phoenix“ des französischen Choreografen Eric Minh Cuong Castaing öffnet sich die Zwiespältigkeit im Umgang mit neuen Technologien für einen Blick auf ihre subversiven Anwendungen. Per Webcam und einem gehackten Server wird der Austausch mit sonst kaum zugänglichen Gebieten möglich, oder das Überwachungsinstrument zum Doku-Kanal: Live aus seinem Appartement in Gaza erzählt uns der in einem palästinensischen Flüchtlingscamp aufgewachsene Dabke-Tänzer Mumen Khalifa über seine Erfahrung mit den überwachenden Drohnen. Er lässt uns später die B-Boy-Gruppe Myus GB Crew vor dem Hintergrund einer Gebäuderuine in Gaza verfolgen.
Gemeinsam mit seiner Kompanie Shonen setzt sich Eric Minh Cuong Castaing, zurzeit assoziierter Künstler am Ballet National Marseille, seit Jahren mit der Verbindung von Tanz, Technologie und ethischen Fragestellungen auseinander. Von Haus aus bildender Künstler, steht der „revoltierende Körper“, wie er selber sagt, im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens und insbesondere die Erweiterung von Körperlichkeit durch Technik.

Dauer: 60 Min. / In englischer und arabischer Sprache

Location

tanzhaus nrw
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf
Germany
Plan route
Image of the venue

Das tanzhaus nrw, ansässig in einem ehemaligen Düsseldorfer Straßenbahndepot, ist mit zwei Bühnen und acht Tanz- und Probenstudios zu ein internationales Zentrum für zeitgenössischen Tanz. Auf 4.000 Quadratmetern Fläche ist es zugleich ein Spiel- und Produktionsort sowie eine Akademie mit mehr als 4.000 Besuchern wöchentlich. In der Kombination aus Produktion und Präsentation von zeitgenössischem Tanz einerseits und der Akademie für professionell tätige Tanzschaffende und Amateure andererseits ist das tanzhaus nrw in Deutschland einzigartig; ein im wahrsten Sinne des Wortes ganztägig aktives Haus des Tanzes. Professionelle Tänzer, Choreografen und Amateure repräsentieren das, was das Haus im Kern ausmacht: das gemeinschaftliche Erleben von Tanz unter dem Dach einer einzigen Institution. Die Trennung von Hoch-, Sub- und Soziokultur, das Theater als Ort der Exklusivität und des sozialen Ausschlusses, all das wird im tanzhaus nrw überwunden. Zentrales Anliegen ist die kreative Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper und seiner Rolle in den Gesellschaften der Gegenwart.