EPICA

EPICA steht für Symphonic-Metal, der sich zwischen geschmeidiger Sanftheit und geradliniger Brutalität bewegt. Für den charakteristischen Gesang sorgt mit Simone Simons eine Mezzosopranistin, die mit ihrer überwältigenden Stimme ein beeindruckendes Metal-Opus entfacht. Gitarrist Mark Jansen rief 2002 die Band Sahara Dust ins Leben, die sich Ende desselben Jahres nach einem personellen Wechsel in EPICA umbenannte. Die damals 17-jährige Simone Simons stieß bald darauf dazu und ist seitdem mit ihrer Stimme das Aushängeschild der Band. EPICA werteten den genretypischen Gothic Metal, geprägt von weiblichen Engelsgesang und männlichem Growling, mit diversen Einflüssen auf. Diese Mischung verhalf den Niederländern schnell zum Erfolg: Das Debütalbum „The Phantom Agony“ eroberte 2003 die heimischen Charts. Doch nicht nur in den Niederlanden, auch ins restliche Europa und über die Weltmeere strecken die Musiker ihre Tentakel aus und schlagen den Fans epische Klänge um die Ohren. Ein Live-Auftritt von EPICA ist immer eine dramatische Inszenierung, bei der die unzähmbare Leidenschaft und existenzielle Theatralik das Blut in den Adern gefrieren lässt. Seid dabei und lasst euch epischen Metal einhämmern!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security