ENSIFERUM - Path To Glory Tour 2018

+ Support: Ex Deo  

Kraftwerkstrasse 7
4133 Pratteln
CH

Tickets ab 33,10 €

Veranstalter: Z7 Konzertfabrik, Kraftwerkstrasse 7, 4133 Pratteln, Schweiz

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 33,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Das Mindestalter für den Einlass an unsere Konzerte beträgt 16 Jahre. In Begleitung eines Erwachsenen wird der Einlass ab 10 Jahren gewährt.

Rollstuhlfahrer die auf eine Begleitperson angewiesen sind, können diese ohne Ticket zum Konzert mitbringen. Der Rollstuhlfahrer selbst benötigt ein normales Ticket. Um in Eingangsnähe zu parkieren wenden Sie sich vor Ort an den Parkdienst. Sie haben die Möglichkeit vor Türöffnung an der Warteschlange vorbei zum Eingang zu fahren, um vor den restlichen Besuchern Einlass zu erhalten. In der Halle wurde eine Rampe auf das Podest hoch errichtet, von wo aus Sie eine bessere Aussicht auf die Bühne haben. Eine Rollstuhlgängige Toilette ist vorhanden.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Spricht man von den wahren Grössen des Folk Metal, kommt man nicht an Ensiferum vorbei, die mit Two Paths erneut bestätigen, dass Sie den Genre-Thron zu Recht besetzen. Two Paths setzt den bisher sechs Alben der Finnen noch einen drauf und ist zugleich ihr bisher organischstes, weitläufigstes Werk geworden, womit sie sich einmal mehr über die graue Masse hinwegsetzen. "Als wir ´One Man Army´ (2015) machten, wollten wir, dass es wie ein Live-Album klingt, nicht so Studio-mässig. Mit ´Two Paths´ erreichen wir die nächste Stufe analoger Aufnahmen, denn wir haben die Spuren reduziert und ohne Clicktrack eingespielt, was uns einen völlig anderen Groove verliehen hat, wenn man das Ergebnis mit den meisten zeitgenössischen Metal-Produktionen vergleicht", erzählt Bassist/Sänger Sami Hinkka. Die Band mag vor Ideen übersprudeln und diese mit ungeheurem Talent umsetzen, ist aber stets bodenständig geblieben, was sich mit der Zeit ausgezahlt hat, denn ihr Erfolg spricht für sich selbst. "Im Grunde genommen schreiben wir nur Musik, die uns gut gefällt und Spass bereitet, wenn wir sie live zocken. Ich würde sagen, dass wir mit ´Two Paths´ alles besser gemacht haben als je zuvor."

Wie üblich für Ensiferum wird im Anschluss an die Veröffentlichung eine lange Tournee folgen, deren Termine das gesamte kommende Jahr füllen. Obwohl sie seit ihrem Debüt 2001 so viel erreicht haben, sind die Finnen längst nicht satt, sondern wollen mit jeder Platte mehr Hörer erreichen, ohne sich verbiegen zu müssen. "Ich schätze, dass jeder , der mit dem Musikmachen anfängt, von Auftritten vor einem riesigen Publikum träumt, aber ich hätte nie gedacht, dieser Traum würde wahr. Wir haben eine Menge erreicht, aber hoffentlich noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Band fühlt sich geehrt in dieser Situation, und wir wären heute nicht an diesem Punkt, wenn uns nicht die richtigen Leute geholfen hätten, ganz zu schweigen von unseren intensiven Tourneen und vor allem den loyalen durchgeknallten Fans, die wir weltweit haben. Ihr macht das alles erst möglich, vielen Dank!!"

Videos

Ort der Veranstaltung

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstraße 7
4133 Pratteln
Schweiz
Route planen

Seit 1994 befindet sich in Pratteln bei Basel eines der beliebtesten Konzerthäuser der Schweiz.
Der Verein Z7 organisiert im Schnitt über 150 Veranstaltungen pro Jahr. Für das Dreiländereck und für die ganze Schweiz bietet das Z7 ein abwechslungsreiches und ansprechendes Angebot an Live-Konzerten. Das Z7 stellt sich das Ziel, den Fans bestmögliche Konzertqualität gepaart mit einer familiären Atmosphäre anzubieten. Nebst Konzerten in Pratteln veranstaltet das Z7 auch regelmässig Konzerte und Open Airs in der Region.

Von aussen macht die Konzertfabrik Z7 einen unscheinbaren Eindruck, dabei ist es eine der renommiertesten und legendärsten Konzerthallen Europas. 1994 wurde die ehemalige Lagerhalle in eine Konzertlokal umfunktioniert. Daraufhin folgten in 20 Jahren über 2'000 Konzerte und eine Million Besucher. Den bis zu 1'600 Besuchern wird ein hoher Standard an Ton- und Lichtqualität geboten, wie es sie selten in der Schweiz gibt.