Endstation Sehnsucht - Drama von Tennessee Williams

Eine Aufführung der Landesbühne Niedersachsen-Nord  

Kolpingstr. 27
49377 Vechta

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Vechta, Burgstraße 6, 49377 Vechta, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Blanche DuBois versteht sich als Südstaatenschönheit – selbst nach dem Verlust des Familienanwesens und ihrer Kündigung als Lehrerin. Nun ist sie auf dem Weg nach New Orleans zu ihrer Schwester Stella. Dort hofft sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Doch sie kann ihre elitäre Einstellung nicht ablegen und stößt sich an den beengten Verhältnissen im Arbeiter-Milieu.
Ihr gegenüber steht ihr Schwager Stanley, Nachfahre polnischer Einwanderer und Ex-Soldat. Er vertritt das neue Amerika, in dem das Werk der eigenen Hände mehr zählt als die Herkunft. Für ihn ist die Schwester seiner Frau mit ihrer kulturellen Überlegenheit ein Störfaktor, der nicht toleriert werden kann.
Während Blanche sich in Tagträumen und Alkohol verliert, um der Situation zu entkommen, stellt Stanley akribische Nachforschungen an und erfährt all ihre bisher gehüteten Geheimnisse. Gnadenlos nutzt er sein Wissen, um Blanche in ihrer Hilflosigkeit weiter in die Ecke zu drängen und ihr jede Chance auf einen Neustart zu nehmen …
ENDSTATION SEHNSUCHT wurde allein mit der ersten Inszenierung von 1947 unglaubliche 856 Mal am Broadway gespielt und 1999 von den merikanischen Theaterkritikern zum wichtigsten Theaterstück des 20. Jahrhunderts gewählt.

Ort der Veranstaltung

Metropol Theater
Kolpingstr. 27
49377 Vechta
Deutschland
Route planen

Das Flair der 1950er Jahre gepaart mit modernster Aufführungstechnik – willkommen im Metropol-Theater in Vechta! Das Multitalent unter den Veranstaltungsorten bietet nicht nur Kinogenuss, sondern ist auch regelmäßig Bühne für Theateraufführungen der Landesbühne Wilhelmshaven und andere Ensembles. Auch Poetry-Slams und Comedy waren hier bereits zu Gast.

In den 1950er Jahren in zentraler Lage erbaut, avancierte das Metropol schnell zu einem beliebten Veranstaltungsort in der niedersächsischen Universitätsstadt. Mit der Zeit wurde das Theater den modernen Anforderungen angepasst, hat sich aber den Geist der Vergangenheit bewahrt. Filmvorführungen oder Theaterdarbietungen, in den Sälen mit den gemütlichen roten Samtsitzen findet jeder Besucher das Richtige für seinen Geschmack. Der große Saal des Metropol bietet 272 Plätze, das kleinere Cinema hat Platz für 76 Besucher. Bis zur Innenstadt sind es nur wenige Meter, so kann man den Abend in einer der Bars oder einem der Restaurants gemütlich ausklingen lassen.

Das Metropol liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Vechta, der von Regionalzügen bedient wird. Außerdem befindet sich direkt vor dem Theater die Haltestelle „Vechta Probstei“, an der mehrere Busse halten. Mit dem Auto ist das Metropol über die B69 und die Falkenrotter Straße zu erreichen. Parkplätze stehen direkt vor dem Theater in ausreichender Zahl zur Verfügung.