EMMI & WILLNOWSKY - "Tour 18"

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Vorverkauf

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis (nur wenn ein B im Ausweis steht) und die Begleitperson hat freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Ja, wir sind verheiratet, aber ich mache keinen Gebrauch davon!“, so stellt Frau Emmi sich und ihren Mann Herrn Willnowsky bei ihren zahlreichen Auftritten gerne vor. Bekannt geworden sind die beiden im Hamburger Reeperbahn-Theater Schmidts Tivoli, doch seit ihren ersten großen Erfolgen tourt das Kiez-Kult-Duo auch durch ganz Deutschland. Tickets für die Show des lustigsten Ehepaars Deutschlands sind schnell vergriffen, also sichern Sie sich jetzt Ihre Karte, um einen Abend voller niveauloser Witze, unerbittlicher Wahrheiten und einzigartiger Kiez-Atmosphäre genießen zu können!

Dargestellt werden diese beiden schillernden Figuren nicht von einem wirklichen Ehepaar, sondern von zwei Männern! Der Comedian und Buchautor Christoph Dompke verkörpert nun schon seit über 20 Jahren die erfolglose, alternde Kammersängerin Emmi. Ihr Mann, der mittellose Pianist Valentin Willnowsky aus der ehemaligen Sowjetunion, wird von Christian Willner dargestellt, der seine Figur mit genialem Klavierspiel und schlüpfrigen Witzen zum Leben erweckt.

Wie im wahren Leben auch, lassen die beiden ihre Frustration regelmäßig aneinander aus und machen sich nicht mal die Mühe ihre gegenseitige Geringschätzung vor dem Publikum zu verstecken.
Die Pfeile für den jeweils anderen Ehepartner sind wie bei jeder Show versteckt in einem Köcher voller einschmeichelnder Melodien, gespickt mit schlechten Witzen und jeder Menge Glanz und Glamour – kurz gesagt: Kiez-Feeling vom Feinsten!

Ort der Veranstaltung

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.