Emilia Galotti von Tobias Frühauf

Marbacher Theaterfestspiele  

Strohgasse/Marktstraße
71672 Marbach am Neckar

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Marbach, Marktstraße 23, 71672 Marbach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Ermäßigt

je 17,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung erhalten Schüler, Studenten und Personen mit Handicap ab einem Behinderungsgrad von 70 %. Bitte Nachweis am Einlass bereits halten.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Durch Schillers Geburt hat Marbach eine historische und kulturelle Bedeutung. Zwei junge Theatermacher, ein Kulturverein und eine Vision. Der Marbacher Kulturverein Südlich vom Ochsen und die Stadt Marbach veranstalten in künstlerischer Zusammenarbeit mit dem jungen Theaterlabel Tacheles und Tarantismus die ersten Marbacher Theaterfestspiele. Für vier Wochen, vom 28. Juni bis zum 22. Juli 2018, weht Festspielflair durch die Straßen Marbachs. Die Veranstaltungen finden im Herzen der historischen Altstadt auf dem malerischen Burgplatz als Open-Air-Theater und nur wenige Schritte entfernt im historischen Schlosskeller statt. Neben internationalen professionellen Schauspielern, die für diese Zeit engagiert sind, erhalten Schauspielnachwuchstalente und Newcomer eine Plattform. Auf künstlerisch hohem Niveau wird die Spielzeit ein vielseitiges Programm bieten, dessen Spektrum vom zeitgenössischen Experimentaltheater bis hin zum VaudevilleChansonabend reicht. Die Marbacher Theaterfestspiele sind ein einmaliges Theatererlebnis inmitten der mittelalterlichen Schillerstadt am Neckar.

Zum Stück „Emilia Galotti“:

»Mit dem Menschsein, ist das Verlieren prädestiniert – es gibt kein Heldentum.«

Wirtschaftliche Rezession. Ein vergessener Kleinstaat im Nirgendwo, der die besten Zeiten längst hinter sich gelassen hat. Oberhaupt Senator Hettore Gonzaga begehrt die bürgerliche Emilia aus dem Hause Galotti. Mithilfe seines korrupten Finanziers Marinelli schmiedet er ein Komplott, um das Herz der Angebeteten zu gewinnen. Doch Marinelli verfolgt eigene Pläne und nutzt Gonzagas Liebeswahn für seine intriganten Machenschaften. Der Klassiker der Aufklärung erhält einen neuen Anstrich und präsentiert sich als groteskes Schauspiel, in dessen Fokus kontemporäre Themenkomplexe wie Lobbyismus, Staatswillkür und die Privatisierung des Einzelnen stehen. Doch wie positioniert sich eine Emilia in dieser Umwelt, die in einer fremdgesteuerten Tragödie der Leidenschaften Einblicke in ein kaputtes System erhält?


Regie: Philipp Wolpert
Dramaturgie: Tobias Frühauf
Bühnenbild: Felix und Manuel Seiter

Einlass: 18.30 Uhr
Dauer: ca. 150 min. (eine Pause)

Ort der Veranstaltung

Burgplatz Marbach a.N.
Strohgasse / Marktstraße
71672 Marbach am Neckar
Deutschland
Route planen

Marbach am Neckar ist den meisten vor allem als Schillerstadt geläufig. Der Ort im Herzen Baden-Württembergs bleibt ihrem berühmten Stadtkind treu und zelebriert jeden Sommer die Marbacher Theaterfestspiele im Innenhof der alten Burgruine – dem Burgplatz.

Der Platz befindet sich mitten in der Marbacher Altstadt und gilt als ältester bestehender Herrschaftsbereich vor Ort. Durch eine Unterführung des markanten Burgturmes hindurch, gerät der Besucher in den Burghof der Anlage. Wenn nicht gerade Touristen das alte Baudenkmal bestaunen, finden in den Sommermonaten von Juni bis September die Theaterfestspiele statt. Eigens dafür wird eine feste Bühne installiert. Hier wird ein Programm geboten, das von Lessings Emilia Galotti bis hin zu modern gestaltetem Kindertheater reicht. Ab und an finden auch Konzerte und ähnliche Kulturevents in dem Burghof statt, der vor Energie der vergangenen Epochen nur so strotzt.

Um zum Burgplatz zu gelangen, müssen Sie bloß den Kern der Marbacher Altstadt anpeilen. Die nächste Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs liegt knapp 250 m entfernt. Durch die Nähe zum Stadtbahnhof lässt sich die Location auch für Fernreisende ideal zu Fuß erreichen. Autofahrer sollten Ausschau nach Parkplätzen in der umliegenden Umgebung halten.