Elia Barcelo

Fischertwiete 1, Chilehaus - Eingang B Deutschland-20095 Hamburg

Tickets ab 12,00 €

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V., Großer Grasbrook 11-13, 20457 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine Zeit voller spannender Lesungen, eine Zeit, an denen Ihnen an ungewöhnlichen Leseorten ein abwechslungsreiches Programm geboten wird: Das Harbour Front Literaturfestival rund um den Hamburger Hafen ruft!

Bereits seit 2008 wird der Hamburger Hafen jährlich zum Treffpunkt der Literaturliebhaber. Aus vierzig Ländern waren bisher Schriftsteller anwesend, Tendenz steigend. Auch in diesem Jahr werden sich wieder viele renommierte Autoren aus Europa und Übersee die Ehre geben, aus ihren neuesten Werken vorlesen und Ihnen die wichtigsten Buch-Neuerscheinungen vorstellen. Bei rund 80 Veranstaltungen kommt dabei jeder auf seine Kosten.

Umrahmt wird das Literaturfestivals von einem bunten Kinder- und Jugendprogramm, musikalischen Darbietungen und Filmvorführungen. Auch Lesungen für ganze Schulklassen sowie die Verleihung für den besten Debütroman stehen auf dem Programm. Ob deutsch- oder anderssprachige Belletristik, Lyrik, Graphic Novel, Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch – Liebhaber eines jeden Genres werden hier fündig.

Ort der Veranstaltung

Instituto Cervantes Hamburg
Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Deutschland
Route planen

Das Instituto Cervantes ist die weltweit größte Institution des Spanisch Lernens und dabei sogar noch preisgekrönt. Als gemeinnützige und öffentliche Einrichtung hat sie sich der Förderung spanischer Sprache, Kultur und Lebensart verpflichtet und verzeichnet jährlich rund 100.000 Einschreibungen. Neben kostengünstigen und hochwertigen Spanischkursen auf allen Niveaustufen bietet das Instituto auch noch zahlreiche Kulturveranstaltungen an, die den Eventkalender der Stadt Hamburg bereichern.

Von der spanischen Regierung wurde das Instituto Cervantes 1991 gegründet und hat sich seitdem auf allen Kontinenten mit insgesamt 70 Instituten niedergelassen. Sein Ziel ist es, in vielen Spanischkursen und oft kostenfreien Kulturveranstaltungen die Spanische Sprache ebenso wie die spanische Kultur zu fördern und den Menschen außerhalb Spaniens näher zu bringen. Dabei geht es allerdings nicht nur um Spanien an sich, sondern um alle spanischsprachigen Länder. So finden sich innerhalb der Programme und Events auch lateinamerikanische Vertreter der Kultur und Literatur.

Im Jahr 2009 hat das Instituto Cervantes im Chilehaus Quartier bezogen. Damit hat es nicht nur ein wirklich beeindruckendes Zuhause gefunden, sondern auch noch ein äußerst bedeutsames: Erbaut als Kontorhaus in Form eines Schiffes steht es als Wahrzeichen Hamburgs nun auch für die Verbindung verschiedener Kulturen. Hier hat das Insituto Cervantes genügend Platz, um ein vielfältiges Programmangebot anzubieten, das von Lesungen über Theater, Konzerte und Tanz bis hin zu spanischsprachigen Kinovorstellungen reicht.