Elegie - Musik von Trauer und Trost

Elisaveta Blumina Trio: Jiyoon Lee, Sennu Laine, Elisaveta Blumina  

Wolboldstraße 21
71063 Sindelfingen

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Sindelfingen, Woboldstraße 21, 71063 Sindelfingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Aus der Reihe Musik für Sindelfingen

Jiyoon Lee Violine
Sennu Laine Cello
Elisaveta Blumina Klavier

Programm:
Sergei Rachmaninow: Klaviertrio Nr. 1 "Elegie"
Antonin Dvořák: Klaviertrio Nr. 4 op. 12 e-Moll "Dumky"
Dimitri Schostakowitsch: Trio Nr. 2 op. 67 e-Moll

Ursprünglich ist eine „Elegie“ eine antike Gedichtform. Bereits Euripides und Ovid pflegten diese literarische Gattung. Nach heutigem Verständnis behandelten die antiken Elegien meist traurige oder klagende Themen. Bereits damals wurden sie oft vom Aulos, einer Art Flöte begleitet. Die Verbindung zur Musik gibt es also bereits seit über 2000 Jahren! In Neuzeit und Moderne wandelt sich der Begriff des Elegischen jedoch. Schiller etwa bezeichnet die Elegie als moderne „Empfindungsweise in welcher „die Trauer nur aus einer durch das Ideal erweckten Begeisterung fließen“ dürfe. Und bei Goethe lebt die Elegie in ihrer römischen, sinnlich-erotischen Form fort. In der Musik der Neuzeit ist die Elegie dann auch keine formal gebundene Komposition, sondern hat den Charakter eines Phantasiestückes. Mit den Trios von Rachmaninow, Dvořák und Schostakowitsch erklingen in diesem Konzert drei der berühmtesten Kompositionen dieser Gattung der großen Gefühle auf dem Programm.

Ort der Veranstaltung

SMTT - Schule für Musik Theater und Tanz
Wolboldstraße 21
71063 Sindelfingen
Deutschland
Route planen

Mit ihren drei großen Disziplinen ist die Schule für Musik, Theater und Tanz (SMTT) im baden-württembergischen Sindelfingen als große Kunstmeisterin ihrer Region zu betrachten. Lehrer helfen Schülern – und andersrum. Was dabei herauskommt, erfahren Sie in dem ausgiebigen Eventkalender!

Schon seit 1916 bildet die SMTT kunstinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus. Seit jeher steht das Ziel im Vordergrund, den größtmöglichen Kitzel im Potenzial der Lernenden zu erzeugen und ihnen somit Lust auf mehr zu machen. Im Idealfall begegnet man sich selbst völlig neu, indem man dem interdisziplinären Programm der Schule folgt. Dieses hält sich an die Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen und kennt in seiner Umsetzung keine Scheu davor, Gelerntes auf der großen Bühne vorzutragen. Zudem trägt die SMTT den „Zwerg – das Kunstliedfestival“ aus, wo Künstler von überall her anreisen, um Sindelfingens Kulturszene mit ihrer Darbietung zu überschütten.

Zu finden ist die SMTT im Herzen von Sindelfingens Innenstadt. Somit ist sie ideal zu Fuß zu erreichen oder aber über das Liniennetz des öffentlichen Nahverkehrs. Die nächste Haltestelle liegt nur 300 m entfernt, den Hauptbahnhof erreichen Sie in 10 Minuten. Ein kleiner Parkplatz ist vor Ort verfügbar.