Eins vor dem Anderen - Nach dem Märchen „Das hässliche Entlein“ von Hans Christian Andersen

Dominik Burki, Niels Klaunik  

Schützenplatz 2
38518 Gifhorn

Tickets ab 11,40 €

Veranstalter: Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind - wenn angegeben - Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Grundwehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Leistungsempfänger nach SGB II und XII.
Ermäßigte Karten können beim Einlass nur in Verbindung mit dem Berechtigungsausweis akzeptiert werden.

Rollstuhlfahrer mit Begleitperson wenden sich bezüglich Tickets direkt an die AZ-Konzertkasse, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Tel. 05371-808136
Postversand

Veranstaltungsinfos

Valentin und Waldemar, das clowneske Freundespaar, haben eine Geschichtenschatzkiste gefunden, die ihnen den Lauf einer Geschichte Stück für Stück preisgibt und am Ende einen Schatz verspricht. »Das hässliche Entlein« scheint es zu werden. Voller Spiellust und Freude an schräger Kostümierung stürzen sich die beiden in die Erzählung. Aber die Ungerechtigkeiten rütteln immer wieder am Verhältnis der beiden Freunde zueinander. Das normale Ende der Geschichte können sie nach diesem Weg nicht mehr übernehmen. Sie wollen einen Schritt weiter gehen, statt Anerkennung für die Leistung der Metamorphose zum Schwan, haben sie begriffen, dass ehrlicher Respekt nicht erworben und nicht verloren werden kann. In diesem Moment öffnet sich die Schatzkiste … Valentin und Waldemar erzählen mit komödiantischer Leichtigkeit von der Basis, dem Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält: Von Würde, von Respekt und dass es völlig in Ordnung ist, ein bißchen aus der Rolle zu fallen.

Produktion: Compagnie Nic
Mit: Dominik Burki und Niels Klaunik

Fotos: Severin Vogel

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:
www.stadthalle-gifhorn.de

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Deutschland
Route planen

Mit der Stadthalle ist in Gifhorn ein wichtiges kulturelles Zentrum für die Menschen der Stadt und der Region entstanden, das aufgrund seines großen Veranstaltungsangebotes und modernster Ausstattung hier nicht mehr wegzudenken ist.

2006 wurde die Stadthalle als Ersatz für das abgerissene und in die Jahre gekommene Kulturzentrum errichtet. Die Räumlichkeiten bestehen aus dem „Theatersaal“, der Platz für 559 Personen bietet, dem „großen Saal“ mit einem Fassungsvermögen für 850 Personen und einem zweigeschossigen Foyer sowie mehreren Konferenzräumen. Das großzügige Raumangebot geht einher mit einer vielseitigen Nutzung sowie zahlreichen Events wie beispielsweise Konzerte verschiedener Künstler und Genres, Theateraufführungen, Musical- und Tanzveranstaltungen, Akrobatik- Shows, Comedy- und Kabarettabende sowie Feste und Feierlichkeiten. Außerdem gibt es regelmäßig Familienveranstaltungen, Kindertheater oder Tanzabende, bei denen man selbst aktiv werden kann.

Mit einem Leitbild, das auf stetige Verbesserung setzt und die Bedürfnisse der Besucher ernst nimmt, ist sich das Team um die Stadthalle Gifhorn ihres besonderen kulturellen Auftrages bewusst. Hier ist beste Unterhaltung garantiert. Überzeugen Sie sich selbst!