Eine nicht umerziehbare Frau - Ein Stück von Stefano Massini

G7, 4b
68159 Mannheim

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterhaus G7- Theater Trennt e.V., G7,4b, 68159 Mannheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigung

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für:
Studenten, Arbeitslose und Schwerbehinderte mit dem entsprechendem Nachweis. Der Nachweis ist ohne Aufforderung vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Stück Eine nicht umerziehbare Frau von Stefano Massini ist inspiriert von Schilderungen Anna Politkjowskajas, es präsentiert eine Reihe von Momentaufnahmen aus dem Inferno des tschetschenischen Krieges. Es ist ein Monument über das individuelle Leid der Menschen in Kriegssituationen. Ein Abstieg durch den Schrecken, der zu einer Reflexion über die Freiheit der Presse und über den Beruf des Journalisten wird. Und einem harten Realitätsabgleich mit der brüchigen Welt um uns herum.

„Sehens- und nachdenkenswert.“ (Heike Marx in der Rheinpfalz)

„Fiona Metscher gelingt hierbei als Darstellerin ein veritables Kunststück: Sie spielt mit kalten Tränen, ohne in Larmoyanz oder Selbstmitleid abzurutschen. Gerade ihre beherrschte Sachlichkeit lässt diese große Theaterrede besonders eindringlich geraten.“ (Ralf-Carl Langhals im Mannheimer Morgen)

Regie: Inka Neubert
Ausstattung: Linda Johnke
Musik: Johannes Frisch
Mit: Fiona Metscher

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus G7
G7, 4b
68159 Mannheim
Deutschland
Route planen

Mannheim ist in vielerlei Hinsicht eine sehenswerte und wunderschöne Stadt. Zwischen Neckar und Rhein gelegen, überzeugt die Stadt vor allen Dingen durch ein hervorragendes Kulturprogramm. Das Theaterhaus TiG7 ist ein wichtiger Bestandteil dieses Angebots. Hier erwarten das Publikum Schauspielprojekte, Stückentwicklungen, zeitgenössische Dramatik und Literatur, englischsprachiges Theater und politisches Kabarett.

Der Name des Theaterhauses ist zugleich die Adresse. Denn das Theaterhaus liegt im Hinterhof des Quadrates G7 mitten in der Innenstadt. 1989 wurde hier ein städtisches Lagerhaus umgebaut. Seitdem liegt hier ein Spielort für freies Theater. An rund 150 Spieltagen im Jahr finden hier bis zu 80 Zuschauer pro Veranstaltung Platz. Das TiG7 versteht sich als ein Spielort für Freies Theater, der für seine Qualität, Innovation und spielfreudige Vielfalt schon längst über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Hier wird experimentiert und neben Eigenproduktionen dürfen sich die Besucher auch auf Gastspiele aus dem In- und Ausland freuen. Keine Frage, das TiG7 ist ein Kleinod der deutschen Theaterszene. Beste Unterhaltung ist in diesem Theaterhaus vorprogrammiert.

Erleben Sie unvergessliche Veranstaltungen im TiG7 in Mannheim. Hier wird Ihnen ein buntes und hochklassiges Programm geboten. Genießen Sie im TiG7 Kultur in wunderbarer Atmosphäre.