EIN WEIHNACHTSLIED - nach der berühmten Erzählung "A Christmas Carol" von Charles Dickens

Rheinstraße 1
12159 Berlin

Tickets ab 11,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Morgenstern, Rotkehlchenweg 35, 14532 Stahnsdorf, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Familienpreis (ab 3 Pers./pro Karte)

je 10,00 €

Gruppenpreis (ab 5 Pers./pro Karte)

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten am Einlass kostenlosen Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Weihnachten - Humbug! Mit dieser Einstellung hält sich der Geizhals Scrooge alle Menschlichkeit vom Leibe. Sein Schreiber muss bei eisiger Kälte mit Schal und Weste arbeiten, um Heizkosten zu sparen. Ein liebevoll überbrachtes Geschenk wird zum Fenster und ein Spendensammler zur Tür hinaus geworfen. Doch dann schlägt es Mitternacht. Der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley erscheint und zwingt ihn, ihm zuzuhören. Weitere Geister kommen, die Scrooge mächtig zusetzen.

theater- und kunstpädagogische Begleitprogramme auf Anfrage: 03329 697350.

Ort der Veranstaltung

theater morgenstern im Rathaus Friedenau
Niedstraße 1
12159 Berlin
Deutschland
Route planen

In erster Linie ist das theater morgenstern ein Kinder- und Jugendtheater, welches klassische Stoffe auf eine Weise adaptiert, die sie dem jungen Publikum zugänglich macht. Aber auch die Phantasie von Eltern, Großeltern oder anderen Erwachsenen kommt hier nicht zu kurz – die Aufführungen des Theaters sind für jede Zielgruppe geeignet.

Seit 1994 existiert das theater morgenstern, ein Zusammenschluss von Schauspielern, Musikern, Regisseuren und Theaterpädagogen. Die Theatergruppe versteht sich als generationenübergreifende Institution, die das freiheitliche Denken fördern und die Phantasie anregen will. Seit über 20 Jahren arbeitet das Ensemble erfolgreich nach diesem Prinzip. Unterstützt wird es dabei von einem professionellen Team von Bühnenbildnern und -technikern. Spielort ist das Rathaus Friedenau im südlichen Berlin, 120 Vorstellungen gibt es jedes Jahr.

Das Rathaus Friedenau im gleichnamigen Stadtteil von Berlin liegt am Übergang der Rhein- zur Hauptstraße an der Ecke Nied- und Lauterstraße. Mit der U9 fährt man bis zur Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Platz, mit der U4 bis zum Innsbrucker Platz - hier halten auch die S45 und S46. Mit dem Auto erfolgt die Anfahrt über die Stadtautobahn A100 (Abfahrt Innsbrucker Platz) und die Rheinstraße/Hauptstraße. Parkplätze finden sich am Breslauer Platz.