Ein Schuss ins Blaue - Dinner Krimi im Luftschiff

Hohenstein 1
96482 Ahorn

Tickets ab 86,70 €

Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH, Hilpertstraße 35, 64295 Darmstadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

je 86,70 €

vegetarisch

je 86,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
- Eine Karte ist gültig für 1 Person im gewählten Termin & Ort
- Preis inkl. Theaterstück & 4-Gang-Menü (Getränke exkl.)
- Sitzplatzreservierung erfolgt nach Bestplatzprinzip
- Tickets sind nicht namensgebunden
- Die Karten aus einer Bestellung werden automatisch zusammen platziert
- Kein Umtausch oder Rückgabe möglich
- Stückdauer: ca. 3-4 Std.
- Mehr Infos: www.dinnerkrimi.de
- FAQ: http://www.dinnerkrimi.de/faq.html
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mord im Luftschiff von Pia Thimon

Eine Sensation! Dinnerkrimi geht in die Luft.
Nach 10jähriger Entwicklungsphase hebt sich heute Abend die „Túnfifill“, das Traumschiff der Gulbran
Reederei in die Lüfte. Loki Gulbranson hat, wie einst Zeppelin, sein gesamtes Vermögen in die
Entwicklung dieses Luftschiffes investiert. Als Verneigung vor Graf Zeppelin, lässt Gulbranson seinen
Luxuscruiser über Deutschland aufsteigen. Nach Herzen sollten die Passagiere diese Reise genießen,
denn womöglich bleibt es die Einzige ihrer Art.

Die Jungfernfahrt soll dazu dienen, Investoren für das Traumprojekt zu finden; nicht nur Vertreter der
Weltpresse sind an Bord, sondern manche Multis, manche Stars aus aller Welt. Kein Wunder, denn laut
Gulbranson soll sein schwebender Palast ein Ort sein, an dem die Reichen und Schönen der Welt
endlich auch zwischen Himmel und Erde unter sich sein können.

Kapitän Jonasson und seine Crew präsentieren stolz die Annehmlichkeiten an Bord, köstliches Essen,
musikalische Unterhaltung und den freien Blick von oben auf die Welt. Alles lässt sich prächtig an. Zwar
bleibt manchem der erhofften Investoren empört die Luft weg, und Frau Nikiforowna kann ihr
russisches Temperament nur schwer zügeln, aber Jördis, Direktorin der Reederei, gelingt es mit Witz
und Mühe, die Wogen zu glätten.

Völlig unerwartet aber bricht einer der Passagiere zusammen, dann noch einer und- vorbei ist es mit
der schwebenden Ruhe, und statt gelassenem Sight-Seeing beginnt unter den Wolken eine
ausgelassene Mörderjagd.

Ort der Veranstaltung

Schlosshotel Hohenstein
Hohenstein 1
96482 Ahorn
Deutschland
Route planen

Das Schlosshotel Hohenstein ist ein Kleinod in einem Märchenwald: In ruhiger Umgebung können sich die Besucher erholen und entspannen. Dazu gibt es eine gutbürgerliche Küche und fein eingerichtete Zimmer, die diesen Ort auszeichnen.

Die Geschichte des Schloss Hohenstein geht auf das Jahr 1306 zurück, als die Anlage zum ersten Mal urkundlich als Burg erwähnt wurde. Sie wurde 1466 verwüstet und 1525 bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Michael von Lichtenstein ließ die unbewohnbaren Burgreste 1573 als Renaissance-Schloss umbauen. Weitere bauliche Veränderungen folgten knapp 200 Jahre später, hinzu kam ein im Stile des Rokoko angelegter Schlossgarten, der wenig später zu einem romantischen Park ausgebaut wurde. Der Ort musste im Laufe der Zeit viele Besitzerwechsel über sich ergehen lassen, seit 1996 ist das Schloss ein Hotel mit gehobener Gastronomie.

Ein Besuch im Schlosshotel Hohenstein bietet aber weit mehr als idyllische Ruhe. An manchen Tagen finden spannende Krimi-Dinner und andere schauspielerisch gestalteten Dinner statt, die sich bei den Gästen großer Beliebtheit erfreuen.