Ein Raum voller Welt

Nora Otte / Julia Schleißner  

Louisenstr. 47
01099 Dresden

Tickets ab 14,75 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V., Louisenstraße 47, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,75 €

1. Preisstufe

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Emotionen sind uns ins Gesicht geschrieben.

Dieses Phänomen nimmt sich das Theater-Team KLATSCH&MUFF zum Anlass für ihre Stückentwicklung.
Zwei Performerinnen setzen sich Masken auf und verstummen. Wortlos, aber mit vielen Gefühlen begegnen sie dem Publikum auf unterschiedliche Weise: mal mit Neugier, mal voller Angst und Wut auf das Neue, dass sich in ihrem gewohnten Umfeld breit gemacht hat.

„Ein Raum voller Welt“ zeigt die eigene Analyse menschlicher Verhaltensmuster gegenüber dem Unbekannten. Der Bühnenraum wird zur Welt, in der wir leben und uns alltäglich begegnen.

Was genau ist eigentlich befremdlich an dem scheinbar Anderen?

Wie können wir eine gemeinsame Sprache finden, wenn die Worte fehlen?

Und wer sind die Superheld_innen in dieser emotionalisierten Zeit?

Die Inszenierung entstand aus der Projektidee mit dem Titel „Mut – Stadt –Wut“, dass durch den Kulturage e.V. Dresden getragen und mit den Mitteln der Amadeu Antonio Stiftung Berlin und dem „Lokalen Handlungsprogramm für Demokratie und Toleranz und gegen Extremismus“ (LHP) der Landeshauptstadt Dresden unterstützt wird.

Die Macher_innen dieses Abends sind Nora Otte (Regisseurin, Performerin), Julia Schleißner (Theaterpädagogin, Performerin) und Steffi Rehberg (Bühnen- und Kostümbildnerin).

Ort der Veranstaltung

Projekttheater
Louisenstraße 47
01099 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit seiner Gründung 1990 bietet das projekttheater (pt) Dresden freien Künstlern die Möglichkeit für experimentelles, Genre-übergreifendes Theater. Nicht zuletzt wegen seines Standorts inmitten der Dresdner Neustadt spiegelt sich der vielfältige und lebendige Charakter des Viertels in der Arbeit der Künstler wieder: Das projekttheater Dresden symbolisiert die Lebendigkeit und Experimentierfreude der freien Künstler!

Über 250 Vorstellungen werden hier pro Jahr dargeboten. Dabei ist von Sprech-, Tanz- und Literaturtheater über Lesungen und Konzerte bis hin zu Festivals und Diskussionsforen jegliche Art von kultureller Veranstaltung mit dabei. Um Theater jedoch nicht nur sehen sondern auch mitgestalten zu können, ist auch Freiraum für diverse Projekte mit Jugendlichen, Senioren oder sozial Benachteiligten.

Besonders mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das projekttheater gut zu erreichen: In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Straßenbahnhaltestelle und nur eine kurze Strecke zu Fuß entfernt der Bahnhof Neustadt.