Ein Abend mit Daniel Kehlmann

Daniel Kehlmann liest aus »Tyll«  

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets ab 12,00 €

Veranstalter: KURT HEYMANN Buchzentrum GmbH, Eppendorfer Baum 27, 20249 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Bibliographie:
Daniel Kehlmann: Tyll
ISBN 978-3-498-03567-9, Rowohlt
496 Seiten, € 22,95 (erscheint im Oktober)

Dienstag, 17. Oktober 2017 · 20:00 Uhr · Laeiszhalle (Kleiner Saal) · Gorch-Fock-Wall · 20355 Hamburg · Eintritt: € 16,- (sichtbehinderte Plätze: € 12,-) · Vorverkauf überall bei Heymann.

Infotext:
Von Menschen und Mächten in einer Zeit der Unruhe. Kehlmann hat Till Eulenspiegel neu erschaffen: Tyll ist so schillernd wie geheimnisvoll, er liebt es, Menschen zu unterhalten – und zu provozieren. In den Wirren des Dreißigjährigen Krieges zieht er durch die Lande und
begegnet all denen, die in Politik, Kunst und Literatur ihren Platz in den Geschichtsbüchern finden werden. Ein starker Roman: bildreich, sprachmächtig und verführerisch fantasievoll.

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle - kleiner Saal
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.