Eifman Ballett St.Petersburg - Eugen Onegin

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz  

Olgastraße 20
88045 Friedrichshafen

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

DI\08.05.18\19:30
Eifman Ballett St. Petersburg
Eugen Onegin
Boris Eifman Künstlerische Leitung und Choreografie
Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

nach Alexander Puschkin
Musik: P. I. Tschaikowsky, Alexander Sitkovetsky

1977 gründete Boris Eifman das Eifman Ballett St. Petersburg, damals noch unter dem Namen Neues Ballett Leningrad. Das Besondere an dieser Gründung: Das Ensemble wurde von Beginn an als Ballettheater für einen Choreografen konzipiert und entwickelt. Und das Konzept ging auf. Das Eifman Ballett genießt heute weltweites Renommee nicht zuletzt dank seiner großartigen Technik, seiner Hingabe und seiner ausdrucksstarken Bühnenpräsenz.
Boris Eifman bezeichnet seine Arbeiten als „psychologisches Ballett“, das vor allem die Geheimnisse der russischen Seele, aber auch des menschlichen Wesens allgemein, zu ergründen versucht.
Wenn er, was häufig der Fall ist, eine literarische Vorlage verwendet, ist es Eifmans Ziel, etwas aus ihr herauszuarbeiten, was sich nur durch die Kunst des Tanzes ausdrücken lässt. Alexander Puschkins Versroman Eugen Onegin, ein Spiegel russischen Lebens der damaligen Zeit, hat er in die Gegenwart verlegt. Er umkreist dabei die Frage, welche der von Puschkin dargestellten russischen Charakteristika heute noch ihre Gültigkeit haben. Dramatisches, erotisches und sehr dynamisches Tanztheater auf höchstem Niveau.

Ort der Veranstaltung

Graf Zeppelin Haus
Olgastr. 20
88045 Friedrichshafen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als wichtiges Kulturzentrum der Bodenseeregion hat sich das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen schon längst etabliert. Hier können Kulturbegeisterte Ballettaufführungen, Theater, Konzerte, Kleinkunst sowie Jazz-, Rock- und Popveranstaltungen genießen.

Direkt am Friedrichshafener Yachthafen wurde 1985 ein Veranstaltungsort der Spitzenklasse eröffnet. Mit 1300 Sitzplätzen im größten Saal, acht kleineren Sälen und Tagungsräumen, zwei Restaurants und einem Café hat das Graf-Zeppelin-Haus alles zu bieten, was für Top-Events vonnöten ist. So ist es auch nicht verwunderlich, dass hier die besonderen Kulturveranstaltungen der Region stattfinden. Große Konzerte, aufwendige Inszenierungen und beliebte Programme wie das „Bodensee-Festival“ werden hier aufgeführt und in Hörfunk und Fernsehen übertragen. Das Programm hat Klassiker wie das Ballett „Dornröschen“ oder die „Wiener Johann Strauß Konzert-Gala“ zu bieten, aber auch moderne Programme wie „Mother Africa“ können hier bestaunt werden.

Das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen ist schon längst zu einem der bedeutendsten Kulturstätten der Region avanciert. Hier können Sie Unterhaltung auf höchstem Niveau erleben. Lassen Sie sich von Künstlern aus aller Welt in den Bann ziehen. An diesem Veranstaltungsort führt kein Weg vorbei!