Ebneter KulturSommer 2018 - Das Sams

Regionentheater aus dem schwarzen Wald  

Schwarzwaldstraße 278
79117 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 8,51 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ebneter Kultursommer e.V., Schwarzwaldstraße 278, 79117 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 8,51 €

Ermäßigt

je 6,28 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab GdB 70% (Begleitperson bekommt freien Eintritt) und Arbeitslose!
Alle Ermäßigungen nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

DAS SAMS - EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE
nach dem Kinderbuchklassiker von Paul Maar
für Kinder ab 5 Jahren
Nach der erfolgreichen und ausverkauften Vorstellung DIE ABENTEUER VON
PETTERSSON UND FINDUS zeigt das Regionentheater aus dem schwarzen Wald beim
diesjährigem Kultursommer den Kinderbuchklassiker DAS SAMS – EINE WOCHE
VOLLER SAMSTAGE in der Kulturscheune.Die Aufführungen finden am 24.Juni um 16
Uhr sowie am 25.Juni um 10 Uhr statt.
Das Sams ist ein quirliges, respektloses, aber sehr liebenswertes Wesen. Eines Tages
wählt es sich den ängstlichen, biederen Herrn Taschenbier zum Papa und krempelt sein
Leben völlig um. Ständig sorgt es für Aufregung und bringt Herrn Taschenbier in immer
neue Verlegenheiten: Bei der strengen Vermieterin, im Kaufhaus, im Büro. Das Sams kann
aber auch Wünsche erfüllen und vor allem Mut machen. Eine zärtliche, lustige
Freundschaft entsteht zwischen den beiden.
Ein Mordsspaß für Kinder, aber viel Vergnügen auch für die Älteren. Ein Aufruf vielleicht
sogar an die Erwachsenen, sich nicht immer gar so ernst und wichtig zu nehmen.
In der einstündigen Inszenierung gibt es neben all den kreativen Ideen auf und um der
Bühne herum, eine eigens komponierte Stückmusik der Freiburger Musikerin Hannah
Schwegler zu erleben. Es spielen die Freiburger Schauspielerinnen Marianne Lindt und
Anke Stocker sowie Andreas Jendrusch. Für die Regie zeichnet sich die Regisseurin Birgit
Heintel verantwortlich. Die Licht- und Tontechnik konzipierte und bedient Max Schweizer.

Ort der Veranstaltung

Schloss Ebnet
Schwarzwaldstraße 278
79117 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen

Nur wenige Minuten vom Zentrum der schönen Freiburger Altstadt entfernt liegt der Stadtteil Ebnet. Hier wurde im 17. Jahrhundert von einem fränkischen Adelsgeschlecht ein Schloss erbaut, das nach einer umfassenden Restaurierung in den 1980er Jahren als gelegentlicher Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen im Raum Freiburg genutzt wird.

Zum Schloss Ebnet gehört auch die historische Reithalle. Diese stand ursprünglich nahe der Dreisam im Stadtteil Littenweiler, wurde jedoch 1991 in den Schlosspark versetzt. Während die Halle nach dem Zweiten Weltkrieg kurzzeitig sogar als Filmatelier umfunktioniert worden war, finden seit den 1990er Jahren ausschließlich Reitsportevents sowie vereinzelte kulturelle Veranstaltungen statt.

Die Nähe zum Zentrum der beliebten Universitätsstadt spiegelt sich in ausgezeichneter Verkehrsanbindung und guten Parkmöglichkeiten im Umkreis des Veranstaltungsorts wieder.