E | Musikalische Schätze

Leila Schayegh & Katrin Bicher  

Zellescher Weg 18
01069 Dresden

€0.00

Event organiser: Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Thüringen e. V., Michaelstein 15, 38889 Blankenburg, Deutschland

Select quantity

Einlasskarte

Einlasskarte

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Die angegebenen Preise (gedruckte Programme, Webshop etc.) sind Normalpreise; ca. 25 % Ermäßigungen für Schüler, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte und Empfänger laufender Leistungen nach SGB II und SGB XII bei Vorlage eines gültigen Nachweises. Für anspruchsberechtigte Schwerstbehinderte erhält die Begleitperson freien Eintritt; diese Karten sind nur über die Geschäftsstelle der MBM zu buchen.
Vorverkaufsgebühren und Versandkosten sind zudem abhängig von den AGB der jeweiligen Vorverkaufsstellen.

Ermäßigungsnachweise sind auch beim Einlass zu den Veranstaltungen unaufgefordert vorzuweisen. Mangels eines solchen Nachweises ist der Unterschied zum normalen Kaufpreis umgehend zu entrichten, andernfalls kann der Einlass verweigert werden. Im letzteren Falle hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Kaufpreises. Karten, die zu einem vollen Preis erworben wurden, können nicht nachträglich ermäßigt werden.
Auf den Plätzen der niedrigeren Preiskategorien muss mit teilweise erheblichen Sichtbehinderungen gerechnet werden. Rücktritt, Minderung des Kaufpreises und Schadensersatz aus diesen Gründen sind ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt: Die Karten bleiben bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung durch den Kunden Eigentum des HSM. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, ist der Kunde zur unverzüglichen Rücksendung der Karten und zur Erstattung der den Festspielen durch die Rückbelastung entstandenen Kosten verpflichtet. Sollte ein Weiterverkauf der Karte trotz angemessener Bemühungen des HSM nicht mehr möglich sein, so hat der Kunde den vereinbarten Kaufpreis binnen 10 Tagen nach Aufforderung seitens des HSM zu leisten.

Versand: Erfolgt keine Abholung der bestellten bzw. reservierten Karten und sofern nicht anders vereinbart, werden Karten dem Kunden nach vollständigem Zahlungseingang auf dessen Gefahr mit der Post zugesandt. Das HSM bzw. die in seinem Auftrag agierenden Vorverkaufsstellen sind berechtigt, für den Postversand eine angemessene Bearbeitungs- und Versandgebühr zu erheben, die im Voraus zusammen mit dem Kaufpreis zu zahlen ist.
print@home after payment
Mail

Event info

Präsentation von und Gespräch über Quellen der SLUB

Der Dresdner Hof schmückte sich im frühen 17. und 18. Jahrhundert mit herausragenden Geigenvirtuosen, die zum Teil einen europaweiten Ruf genossen. Die Werke der kurfürstlich-sächsischen Konzertmeister und Kammermusiker wie Johann Paul Westhoff, Carlo Farina und Wilhelm Furchheim zeugen von ausgesprochener virtuoser Spielfreude und geistreicher Erfindungskraft. Handschriftliche Noten und frühe Drucke ihrer Werke und weiterer aus deren Entstehungszeit gehören heute zu den wertvollen Musikalienbeständen der SLUB Dresden. Im Gespräch mit Leila Schayegh tauchen wir ein in einen spannenden Dialog zu Fragen im Umgang mit historischen Quellen, heutigen Wegen der Interpretation und der Freude am Entdecken.

Prof. Leila Schayegh, Schola Cantorum Basiliensis
Katrin Bicher, Musikabteilung SLUB
Dominik Stoltz, Handschriften, Alte Drucke und Landeskunde SLUB

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

Eintritt frei (max. 25 Personen)
Reservierung von Einlasskarten notwendig

Directions

SLUB Dresden
Zellescher Weg 18
01069 Dresden
Germany
Plan route