Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Dunkle Wolk / Der Bau, Konzert mit Tanz

Hebelstraße 9
69115 Heidelberg

Tickets from €17.50 *
Concessions available

Event organiser: AHA-UnterwegsTheater gGmbH, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €17.50

Ermäßigung

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose.
Behinderte mit gültigem Ausweis erhalten für die Begleitperson eine Freikarte.
print@home after payment

Event info

Dunkle Wolk / Der Bau

Im Frühjahr 2020 veränderten sich schlagartig die Lebensbedingungen weltweit. Die meisten Menschen trafen die ein- schneidenden Veränderungen hart und mit ihnen kam die Angst. Die Natur des Menschen, seine Vulnerabilität standen unerwartet im Zentrum der Gesellschaft. Während der Konzerte von Bal- kon zu Balkon improvisierten die beiden Musiker Claus Boesser - Ferrari und Jutta Glaser zu einem alten deutschen Volkslied „Es geht ein dunkle Wolk herein“. In- tensive, perkussive, klangvolle Sessions, die faszinierten. Es entstand die Idee, daraus ein Li- teratur_Tanz_Konzert zu formen, eine intuitive Beschäftigung mit den Erschütterungen, der Ver- letzlichkeit, der Hilflosigkeit dieser Monate.
Jadi Carboni, Tänzerin und Cho- reografin aus Graz, setzt sich mit den Auswirkungen von Angst, paralysiertem Rückzug oder auch Verleugnung, Ignoranz und latenter Gewaltbereitschaft aus- einander. Der Schauspieler Nils Kretschmer spielt eine unvollen- dete Erzählung Frank Kafkas. „Der Bau“, 1923/24 kurz vor sei- nem Tod geschrieben, ist das Protokoll einer Welt, in der Glück und Angst Gefährten sind. Kein zweites literarisches Werk ver- mag die Zerrissenheit zwischen Existenzangst und dem Versuch, sich Sicherheit zu verschaffen, so intensiv und intim darzustellen.
Musiker: Jutta Glaser, Claus Boesser - Ferrari
Tanz: Jadi Carboni
Schauspiel: Nils Kretschmer
Regie: Barbara Wachendorff

Location

HebelHalle
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Germany
Plan route

Die HebelHalle in Heidelberg versteht sich selbst als ein Ort, der zeitgenössischen Künstlern Raum gibt, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Tanz, Musik, Architektur, bildende Kunst und Medien sind hier vertreten.

Im Oktober 2010 wurde die Hebelhalle in der Heidelberger Weststadt zur neuen Heimat des Unterwegs Theaters, dem Vorzeige-Ensemble des zeitgenössischen Tanzes „made in Baden-Württemberg“. Den Veranstaltern geht es um Innovation und Experimentierfreude. Und so bietet ihr Programm einen Querschnitt durch die verschiedensten Kunstformen, immer auf der Suche nach Neuem. Im Saal finden bis zu 600 Zuschauer Platz und eine geräumige Ausstellungs- und Atelierfläche rundet das Angebot der HebelHalle ab. Hier können Sie hochklassiges Theater und einzigartige Konzerte erleben. Denn die HebelHalle lädt mit ihrem besonderen Ambiente zu unvergesslichen Abenden ein. Diese Location ist schon längst zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt und der Region avanciert.

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und genießen Sie das bunte Programm der HebelHalle in Heidelbergs Weststadt – es lohnt sich!