DREIFACH GENIAL Abonnementkonzert 5

Christoph Eß, Horn / Werkeinführung 18.15 Uhr  

Am Waisenhausplatz 1-3
75172 Pforzheim

Tickets ab 25,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim gGmbH, Westl. Karl-Friedrich-Str 257a, 75172 Pforzheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Sonntag, 22.04.2018, 19.00 Uhr
Werkeinführung 18.15 Uhr mit Timo Handschuh
DREIFACH GENIAL

Christoph Eß, Horn
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Timo Handschuh, Leitung

Joseph Haydn (1864-1949)
Hornkonzert Nr. 2 D-Dur

Johann Stamitz (1717-1757)
Mannheimer Sinfonie Nr. 3 B-Dur

Leopold Mozart (1719-1787)
Sinfonie pastorella für Alphorn und Streicher

Gordon Jacob (1895-1984)
Hornkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
„Serenata notturna“ D-Dur KV 239 für Streicher und Pauken


Rhapsody in School
Christoph Eß besucht gerne eine Schulklasse! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Anne-Katrin Mücke: muecke@swdko-pforzheim.de

Das Horn gehört zu den ältesten Instrumenten der Menschheit. Ursprünglich aus Tierhörnern gefertigt, wurde es bereits zwei Jahrtausende vor Christus verwendet. Im Laufe seiner ungemein langen Geschichte erfuhr es selbstredend vielfache Veränderungen und Abwandlungen. Seit dem Ende des 17. Jahrhunderts führte sein Weg dann vom Signalinstrument aus Natur, Religion oder Militär in die Welt der Kunstmusik. Und wurde - wie dieses Programm zeigt - dort noch geraume Zeit in seinen verschiedensten Varianten verwendet. Freuen Sie sich auf einen spannenden Konzertabend, in dessen Verlauf Sie die Gelegenheit haben, die unterschiedlichsten Spielarten und Klangfarben des Horns kennenzulernen: begonnen beim großen Alphorn in Leopold Mozarts Sinfonie pastorella, weitergeführt beim Naturhorn in Haydns Hornkonzert D-Dur und musikgeschichtlich vollendet im Ventilhorn beim Hornkonzert des bläserbegeisterten englischen Komponisten Gordon Jacob. Das passende klassische Kolorit wird in der Sinfonie B-Dur des großen Mannheimers Johann Stamitz und in Mozarts berühmter Serenata notturna für Streicher und Pauken dazugeliefert!

Chrstoph Eß, Horn, Naturhorn und Alphorn
Heute einer der führenden Hornisten seiner Generation. Studium bei Christian Lampert und Wolfgang Wipfler an den Musikhochschulen Basel und Stuttgart. 2007 Gewinner des weltweit renommierten Musikwettbewerbs „Prager Frühling“ und Preisträger weiterer Wettbewerbe, darunter beim Int. Hornwettbewerb in Bari, beim Int. ARD-Wettbewerb und beim Richard-Strauss-Wettbewerb. Neben seiner Tätigkeit als Solohornist der Bamberger Symphoniker gefragter Solist bei führenden Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (2007 Debüt in der Berliner Philharmonie) und den Kammerorchestern in München, Stuttgart und Salzburg. Gefragter Kammermusiker mit Partnern wie Christian Zacharias, Andreas Scholl, Viviane Hagner und dem Fauré Quartett. CD-und Rundfunkproduktionen für verschiedene Labels und zahlreiche Sender im In- und Ausland.

Die Konzertkarten sind übertragbar. Programm- und Terminänderungen bleiben vorbehalten, bei höherer Gewalt ist das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim nicht zum Ersatz verpflichtet.

Ort der Veranstaltung

Congress Centrum Pforzheim
Am Waisenhausplatz 1 - 3
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zum Stadttheater bietet das Congress Centrum Pforzheim den idealen Platz für alle Arten von Veranstaltungen. Konzerte, Tagungen, Kongresse, Ausstellungen oder Kabarettveranstaltungen können hier veranstaltet werden.

Seit mehr als 25 Jahren gibt es das Congress Centrum nun schon. Und immer noch wird hier Modernität und technische Extraklasse geboten. Drei Säle und zwei Foyers bieten insgesamt Platz für mehr als 3.000 Zuschauer. Besonderes Highlight ist die Flexibilität der einzelnen Räume und der Veranstalter. Internationale Künstler wie Bobby McFerrin treten hier ebenso auf wie nationale Berühmtheiten des Kabaretts. Urban Priol, Ralf Schmitz oder Hagen Rether lassen sich diese Location nicht entgehen. Doch auch Sinfoniekonzerte, Ausstellungen, Messen, Tagungen und Kongresse sind jederzeit umsetzbar. Das Congress Centrum hat sich schon längst als einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt erwiesen. Hier können Sie auf ein sich stetig wechselndes Programm vertrauen.

Erleben Sie unvergessliche Konzerte, tolle Auftritte und interessante Veranstaltungen im stets passenden Ambiente. Das Congress Centrum Pforzheim avanciert immer mehr zum Publikumsmagneten.